Bild einer Person, die vor dem Eiffelturm Fahrrad fährt Der Eiffelturm ist die bekannteste Sehenswürdigkeit in Paris

Planen Sie einen Trip nach Paris, aber sehnen sich nach mehr als den althergebrachten Pariser Attraktionen voller Klischees? Der Eiffelturm, der Louvre und die Champs-Élysées sind alle wunderschöne Sehenswürdigkeiten, aber wir wissen, dass Sie eine authentischere Erfahrung suchen und den Ort wirklich kennenlernen wollen. Es gibt keinen besseren Weg das zu tun, als eine echte Pariser Wohnung zu mieten, unter den Einheimischen zu leben, rauszukommen und einige nicht so bekannte Viertel und Attraktionen zu erkunden. Also haben wir unseren eigenen kleinen Reiseführer erstellt, um Ihnen die Orte abseits der ausgetretenen Pfade vorzustellen und Ihnen einige wirklich einzigartige Wohnungen zu zeigen, sodass Sie die Stadt der Lichter in einem ganz neuen Licht erleben können.

Stadtviertelmärkte mit ihren einheimischen Aromen

Bild eines Mannes in einem Marktstand, der mit Antiquitäten und Haushaltsartikeln gefüllt ist Man weiß nie, welches Schmuckstück man auf den lokalen Flohmärkten findet

Wenn Sie sich für Geschichte und Kunst interessieren, aber auch Shopping mögen, schauen Sie beim Marché aux Puces de Saint-Ouen vorbei, welcher im späten 19. Jahrhundert errichtet wurde und einer der größten Märkte in Europa ist. Die Stände unterteilen sich in 15 verschiedene Märkte, wo von Kunst über Möbel bis hin zu Kleidung alles zu finden ist und so Geschichte, Kunst und Shopping mühelos miteinander verbunden werden können. Der Markt hat sich seit dem 19. Jahrhundert vergrößert, sodass man heute in dem Labyrinth der kleinen, verflochtenen Straßen über 2000 Stände mit klassischer Mode, Möbeln, Kunst und Nostalgie aus der Vergangenheit bis zur Gegenwart von Paris findet. Es ist ein interessanter Ort, um den Tag über zu bummeln, stöbern oder das perfekte Pariser Souvenir für Zuhause zu finden.

Nehmen Sie eine andere Perspektive ein

Bild der Pariser Skyline bei Nacht vom Tour Montparnasse mit dem Eiffelturm im Hintergrund Die Aussicht auf das nächtliche Paris vom Tour Montparnasse ist atemberaubend

Erleben Sie das Panorama von Paris nicht vom Eiffelturm aus, sondern auf einem der höchsten Gebäude Europas, dem Tour Montparnasse. Dieser 200 m hohe Büro-Wolkenkratzer befindet sich im Pariser Viertel Montparnasse. Da es keine Warteschlangen gibt und die Tickets nur halb so viel wie für die Aussichtsplattform des Eiffelturms kosten, ist dies eine tolle Alternative für den kleinen Geldbeutel! Gehen Sie zur offenen Aussichtsplattform im 56. Stock, die eine 360-Grad-Panoramaaussicht bietet und Tag und Nacht geöffnet ist. Wir empfehlen den Tour de Montparnasse nachts zu besuchen, wenn die Aussicht auf die Pariser Skyline und das in glühende Lichter gehüllte Straßennetz ein unvergessliches Erlebnis bieten. Es gibt sogar eine Champagner-Bar auf dem Hausdach (nur von März bis Oktober geöffnet), sodass Sie mit Ihrem Liebling ein Glas Schampus trinken können, während Sie über Paris blicken – kann es noch romantischer werden?

Bild des Wohnzimmers von PA-4565 mit Fenstern, die die Pariser Hausdächer überblicken Entdecken Sie die Aussicht von dieser Penthouse-Wohnung über die berühmten Pariser Hausdächer

Falls Sie eine Wohnung mit beeindruckendem Ausblick möchten: Die Aussicht von der Terrasse dieser 2-Zimmer-Penthouse-Wohnung im Viertel Bastille im 11. Arrondissement von Paris ist wie aus dem Bilderbuch. Große französische Fenster bieten Zugang zu einer privaten Terrasse mit Sitzgelegenheit, wo Sie den Sonnenaufgang über den Dächern von Paris zusammen mit einem morgendlichen Croissant und Kaffee genießen können. Holzböden und eine offene Küche sorgen für kreative Raumnutzung, besonders im schick designten Badezimmer, wo ein ergonomisches Waschbecken, moderne metallische Kacheln und eine von Glas umschlossene Regenwalddusche eine Spa-Atmosphäre gestalten. Der blaue Fliesenspiegel in der Küche und die Dekokissen schmeicheln dem Blau des Himmels gleich außerhalb Ihres Wohnzimmerfensters, während die weißen Wände das Sonnenlicht reflektieren und mit farbenfrohen Kunstwerken akzentuiert sind. Da die Wohnung in einer kleinen Straße liegt, können Sie die Atmosphäre des Viertels auf sich wirken lassen und erfahren, wie es sich als einheimischer Pariser lebt, während man nur wenige Blocks vom Place de la Bastille und dem Trubel des Stadtlebens entfernt ist.

Verschmelzen Sie mit dem Licht in der Sainte-Chapelle

Bild der bunten Glasfenster in der Sainte-Chapelle Die Farben der Sainte-Chapelle sind unvergleichlich

Wenn man von beeindruckendem Licht spricht, darf man das Erlebnis ins Sonnenlicht einzutauchen, das durch die bunten Glasfenster der Sainte-Chapelle einfällt, nicht verpassen. Dieses gotische Wunder des 13. Jahrhunderts befindet sich auf der Île de la Cité im Herzen von Paris und wurde in nur 7 Jahren errichtet, um christliche Relikte zu beherbergen. Wenn man bedenkt, dass es 1113 bunte Glasfenster gibt, die Szenen des Alten und Neuen Testaments darstellen, ist dies eine beachtliche Leistung! Die Architektur mit Skulpturen und Wasserspeiern an der Fassade ist ohne Zweifel beeindruckend, aber der absolute Höhepunkt das durch die hochaufragenden, 15 m großen bunten Glasfenster einfallende Sonnenlicht, das Sie in ein vielfarbiges Meisterwerk aus Licht hüllt. Nach einer sorgfältigen und aufwendigen Sanierung der Fassade und der bunten Glasfenster, die sechs Jahre dauerte und 2014 fertiggestellt wurde, wird das Innere dieser atemberaubenden Kapelle nun erneut mit einem zauberhaften Farbenspektrum ausgeleuchtet.

Gehen Sie unter Tage und entdecken Sie das unterirdische Paris

Bild von Knochen und Schädeln, die in den Pariser Katakomben kunstvoll arrangiert sind In den Pariser Katakomben ist sogar der Tod Kunst

Viele neigen dazu diese etwas gruselige Attraktion zu übersehen – die Pariser Katakomben. Unter einem schlichten Gebäude am Place Denfert Rochereau befindet sich das Tor zu einer unterirdischen Welt aus Tunneln, Grotten und Massengräbern unter der Stadt, wo die Überreste von mehr als 6 Millionen Menschen liegen. Diese makabren Tunnel wurden im 12. Jahrhundert geschaffen, um Gips und Kalkstein für einige der bemerkenswertesten Gebäude in Paris, einschließlich der Kathedrale Notre Dame und dem Louvre, zu gewinnen. 1786 waren die Pariser Friedhöfe überfüllt und weil man dringend mehr Platz für Gräber benötigte, wurden die verlassenen Minen gesegnet, geweiht und als Pariser Katakomben genutzt. Als eine Art eigene Galerie sind hier Schädel und Knochen von früheren Parisern in Kunstwerken arrangiert. Die beeindruckende Länge der Katakomben erstreckt sich über etwa 282 km unter der meist ahnungslosen darüber liegenden Stadt. Wenn Sie oberhalb also genug vom Wahnsinn der Stadtstraßen haben, erwägen Sie einen schaurigen, stillen Spaziergang unter der Erde und graben Sie ein weiteres Stück Pariser Geschichte aus.

Entdecken Sie einen neuen regionalen Ort – Belleville

Bild von Graffiti an einem Gebäude in Belleville Bellevilles Straßen sind eine offene Freilichtgalerie der Straßenkunst

Wenn Ihnen Le Marais und Montmartre aufgrund ihrer Beliebtheit bei Touristen zu geläufig und überlaufen erscheinen, machen Sie sich doch stattdessen nach Belleville auf. Dieses Arbeiterviertel ist das Zuhause einer lebhaften Mischung von Kulturen. Manche kennen diese Gegend vielleicht flüchtig, weil sie den Friedhof Père Lachaise besucht haben, wo Jim Morrison und andere berühmte Namen begraben sind. Doch hier gibt es so viel mehr zu entdecken, also verbringen Sie einen Tag hier und lernen Sie das Viertel kennen. Weil der Stadtteil Belleville eher einer örtlichen Straße gleicht, kommen Pariser, die nach etwas Ruhe suchen, seit dem frühen 19. Jahrhundert an Wochenenden hierher, um auf den hügeligen grünen Plätzen zu picknicken. Belleville war auch Teil des biografischen Films La Vie En Rose von 2007, der das Leben der legendären französischen Sängerin Edith Piaf rekonstruiert. Die vielen Galerien und Künstlerstudios dieses Viertels sind einen Besuch wert, besonders, wenn Sie Street Art mögen – in diesem Fall ist die Rue Denoyez ein Muss! Diese eigentümliche Straße ist eine Art Freilicht-Galerie mit Graffiti, Straßenkunst und Wandgemälden! *Ein Tipp bezüglich Straßenkunst: ein lokales Phänomen ist Bonom, ein mysteriöser Künstler, der auf Pariser Gebäude klettert und außergewöhnliche Tiere an die Wände zeichnet, welche nur für Passanten sichtbar sind, die nach oben schauen.

Manchmal ist das Spontane & Improvisierte am besten

Bild von Notre Dame und der Seine bei Sonnenuntergang Genießen Sie ein Picknick und eine tolle Aussicht an der Seine

Das klassische Paris wird durch einen ungezwungenen einheimischen Brauch etwas aufgelockert: einem Picknick an der Seine. Was könnte man am Ende des Tages besseres tun, als den Abend abseits der lebhaften Straßen an den ruhigen Ufern der Seine zu verbringen? Nehmen Sie einfach ein Baguette, etwas regionalen Käse (Sie wissen, dass Sie unbedingt alle probieren sollten) sowie etwas Wein von einem der lokalen Märkte mit und laufen Sie mit den Einheimischen zum Wasser, um einen entspannten Abend zu verbringen und vielleicht neue Freunde zu finden. Hier kann man einen herrlichen Sonnenuntergang beobachten und der verklingenden Straßenmusik lauschen, während man einen atemberaubenden Blick auf Notre Dame hat.

Bild des Wohnzimmers von PA-1754 mit amerikanischer Flagge und Terrasse im Hintergrund Sie haben inner- und außerhalb dieser Wohnung in Saint-Germain des Prés viel Platz

Wenn Sie gerne im Freien essen und außergewöhnliche Wohnungen mögen, haben wir genau das Richtige für Ihren nächsten Aufenthalt in Paris – diese einzigartige 3-Zimmer-Wohnung in Saint-Germain des Prés kombiniert den Innen- und Außenbereich auf wunderbare Weise miteinander . Ein großes Sofa bietet eine bequeme Sitzmöglichkeit neben dem Kamin und dem Flachbildfernseher. Außerhalb des Wohnzimmers können Sie und Ihre Gäste sich in ein wunderschönes geschlossenes Atrium zurückziehen, um inmitten der friedvollen Natur zu entspannen. Genießen Sie selbstgemachte Gerichte am Esstisch im Freien, umgeben von üppigem Grün. Es gibt sogar einen Schreibtisch auf der Terrasse, sodass Sie im Sonnenlicht anstatt mit künstlichen Bürolampen arbeiten können. Hinter weiteren Türen befindet sich draußen die Terrasse, umgeben von Spalieren und Weinstöcken. In der ganzen Wohnung verschmelzen die Innen- und Außentüren mühelos miteinander, sodass Sie sich niemals eingeschlossen fühlen, aber immer von frischer Luft umgeben sind. Die moderne Küche ist mit Steinarbeitsplatten und farbenfrohen Wandschränken sowie allen modernen Annehmlichkeiten wie einem Geschirrspüler und einer Waschmaschine eingerichtet. Wunderschöne Holzböden betonen das erste Schlafzimmer, das mit zwei Einzelbetten ausgestattet ist und durch französische Türen zum Atrium führt. Auf einem erhöhten Bereich befindet sich außerdem ein Badezimmer en suite mit eigener, modern geschwungener Dusche sowie einer Wand mit Glasfliesen, die dafür sorgt, dass Licht einfällt und den Raum erhellt. Auch das zweite Schlafzimmer ist mit einem Doppelbett, einem glänzenden Holzfußboden, einem maßgefertigten Wandschrank, einem weiteren Badezimmer mit eigener Dusche und WC sowie einem Zugang zur Terrasse ausgestattet.

Bild des Wohnzimmers von PA-3306 mit Bücherregal und Kunst Umgeben Sie sich mit Kultur in dieser Ferienwohnung in Port Royal

Neben seinen Cafés unter freiem Himmel ist Paris auch für Literatur und Kunst bekannt – also warum umgeben Sie sich nicht buchstäblich mit beidem? Diese 3-Zimmer-Wohnung in Port Royal ist der Traum eines jeden Kulturfreaks. Mit der Literatursammlung, den Gemälden und den auffälligen Kunstwerken tauchen Sie ganz in die französische Kultur ein. Wenn Sie nach einer Unterkunft in Paris suchen, die keinem durchschnittlichen, typischen Hotelzimmer gleicht, aber ein einladendes Gefühl eines Zuhauses erzeugt, macht es Sinn eine echte Pariser Wohnung zu mieten. Dieses einmalige Anwesen bewahrt seinen ursprünglichen Charakter durch Parkettböden, freiliegende Backsteinmauern und hohe Decken mit detaillierten Deckenleisten. Was ist idyllischer und erinnert mehr an Paris als große französische Fenster, die auf einen kopfsteingepflasterten Innenhof zeigen? Nur weil Sie in einer großen Stadt sind, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht auch die Natur genießen können; große Fenster lassen Sonnenlicht einfallen und bieten eine Aussicht auf das umliegende Grün. In der Wohnung stehen eingebaute Bücherregale mit vielen vom Eigentümer handverlesenen Büchern. Doch Sie können auch entlang der Seine und ihren traditionellen Ständen mit gebrauchten Büchern bummeln und sich Ihre eigene Literaturliste erstellen. Die Küche ist eine Mischung aus modernen Möbeln und Retrostil mit freiliegenden Backsteinmauern sowie einem knallorangen Kühlschrank, der etwas Farbe in s Spiel bringt. Das moderne Bad besitzt ein eingebautes Glasregal, eine Waschmaschine und eine große Badewanne, wo Sie nach einem Tag auf den Straßen von Paris abtauchen können.

Wir hoffen, dass Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Paris einige dieser Orte außerhalb der ausgetretenen Pfade besuchen und die weniger touristische Seite der Stadt entdecken. Lassen Sie die Menschenmengen hinter sich, bummeln Sie auf den lokalen Straßen und schlagen Sie Ihre eigenen Wege ein – Sie werden sicherlich Ihre ganz eigene Seite von Paris kennenlernen! Durchstöbern Sie unsere Internetseite und starten Sie bei der Planung Ihres Trips damit, die perfekte Mietwohnung in genau Ihrem Stil zu finden!



andere Beiträge zur Wohnungsvermietung:
  1. Paris Sommer-Reiseführer 2017
  2. 2016 Sommer Reiseführer: Paris
  3. Alternative Attraktionen für den zweiten Besuch in NYC
  4. Paris Sommer Reiseführer 2015
  5. Winter-Reiseführer Paris 2016


 


einen Kommentar schreiben

Kommentar hinzufügen

Click to hear an audio file of the anti-spam wordBitte hier den Spam-Schutz Code eingeben (erforderlich)