New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > London > London Reiseführer > Viertel in London > Bloomsbury - West End

Bloomsbury - West End

Bild der Union Jack-Flagge zwischen Gebäuden gespannt Viele einzigartige Viertel machen die Stadt London aus - wie viele sind Ihnen bekannt?

Eine Gegend gefüllt mit literarischer Geschichte & akademischen Errungenschaften

Bloomsbury, Londons vitalstes und historischstes Viertel, liegt im südlichen Teil des Stadtteils Camden und wird als die intellektuelle und literarische Hauptstadt Londons angesehen. Diese lebhafte und bemerkenswerte Gegend wurde besonders durch eine Gruppe von Schriftstellern der Jahrhundertwende berühmt, zu der auch Virgina Woolf und Charles Darwin gehörten. Die schönen Künste und Wissenschaften haben eine lange Geschichte hier, also ist es nicht überraschend, dass sich einige der renommiertesten, ältesten und bedeutendsten Schulen und Universitäten Londons und des gesamten Vereinigten Königreiches in dieser Gegend befinden. Die University of London hat Bloomsbury zu einem Mittelpunkt von einer Vielzahl seiner Hochschulen gemacht, darunter auch die berühmte London School of Hygiene and Tropical Medicine. Jeden Tag sorgt eine lebhafte Menge an Studenten und Lehrenden dafür, dass die Gegend lebhaft und geschäftig bleibt.

Welche Lage könnte besser sein, um eine Wohnung zu mieten, wenn man nach London kommt, um akademischen oder professionellen Bestrebungen nachzugehen? Hier werden Sie gleichgesinnte Kollegen und Intellektuelle finden, die bei einer Tasse Tee in einem der Cafés oder Bücherläden der Gegend studieren oder die ihren Tag mit einem kühlen Bier und einem anregenden Gespräch in einem der lokalen Pubs ausklingen lassen.

Bild der Fassade des ehemaligen Hotels Russell mit einem geparkten Doppeldecker davor Das ehemalige Hotel Russell ist immer noch ein beeindruckendes Wahrzeichen der Gegend

mehr…»

 

Bild vom Trafalgar Square Der Trafalgar Square ist ein legendärer – und berühmter – öffentlicher zentraler Platz für die Londoner Bevölkerung

London verdient seinen Ruf als finanzielles und kulturelles Zentrum Europas, sind doch die 32 Boroughs schon seit vielen Jahrhunderten voll mit Geschichte und Kunst. In dieser lebendigen Stadt gibt es auf einer Fläche von rund 1.554 km² unzählige Orte zu entdecken. Das West End von London, in dem auch die Gegend Bloomsbury liegt, schafft es, einen Großteil dieser Lebensfreude in einem kleinen Viertel zu komprimieren – perfekt für Entdecker! (Noch eine Gegend, die man erkunden sollte? Natürlich South Kensington!)

Willkommen in Bloomsbury / West End

Im 19. Jahrhundert wurde das Gebiet westlich des Charing Cross als West End bezeichnet, aber mittlerweile meint man damit das gesamte Unterhaltungs- und Einkaufsviertel von Covent Garden bis hinüber zur Oxford Street. Im Zentrum von Londons Kommerz- und der Unterhaltungsindustrie gibt es natürlich ausreichend Einkaufsmöglichkeiten und Theateraufführungen. Viele UK-Filmpremieren finden am Leicester Square in diesem Viertel statt, während Covent Garden Touristen und Ansässige mit seinen Geschäften und Märkten anlockt. Unser Video Guide über das West End liefert Ihnen ein besseres Bild von der Gegend. mehr…»

 

Das malerische Viertel Bloomsbury wird oft mit Lernen, Literatur und Kunst in Verbindung gebracht – und das aus gutem Grund. In dieser Umgebung in London gibt es viele Attraktionen: Das welberühmte British Museum, Die University of London, und  die Umgebung war das zu Hause vieler bekannter Schriftsteller im 20. Jahrhundert, wie beispielsweise Virginia Woolf.

London British Museum in Bloomsbury Das British Museum in Bloomsbury

Besucher kennen dieses Viertel vor allem wegen dem British Museum, eine Sehenswürdigkeit die man auf jeden Fall gesehen haben sollte. Das Museum wurde im Jahr 1753 gegründet und ist damit das älteste öffentliche Museum der Welt. Obwohl die Meinungen über diese Tatsache auseinandergehen, ist das Museum für seine Elgin-Mamorstatuen vom Parthenon in Athen bekannt. Außerdem werden dort unzählige Artefakte aus fast jedem Zeitalter der Menschheitsgeschichte auf Erden ausgestellt: Alles von dem Stein von Rosette bis zu riesigen ägyptischen Skulpturen und weitere unbezahlbare historische Stücke.
Doch Bloomsbury besteht aus so viel mehr als nur einem Museum. Rund um das Museum herum gibt es kleine Cafés und Bücherläden, die man nach dem Besuch einer Ausstellung durchstöbern kann. mehr…»

 

Summary: ” Sehen Sie sich einige der großartigen West-End Produktionen des Londoner Theaters an, erleben Sie die neuesten und coolsten Aufführungen.”
Die West End Musicals und die Theater Londons
24. Juni 2011
In der Stadt, die William Shakespeare, Harold Pinter, und Andrew Lloyd Weber ihr Zuhause nannten, ist es normal, dass ein Besucher nach London kommen möchte, um ein Theaterstück oder ein Musical zu sehen (wenn man schonmal da ist). Obwohl der Besuch einer Aufführung im West-End wie eine aufwendige Angelegenheit klingt, ist es viel relaxter als man denkt, und noch besser: viel billiger als man glaubt.
Das West-End Londons
Das Theaterviertel West-End liegt im Zentrum Londons, rund um den Leicester Square und den Covent Garden, was einfach per U-Bahn zu erreichen ist. Covent Garden hat zudem zahlreiche Restaurants und Kneipen für Sie parat, und diejenigen, die sich in der Nähe der Theater befinden, bieten oftmals was Spezielles, wenn man ins Theater geht oder später nach Hause geht.
Im West-End ist man leger gekleidet.  Sie sind hier nicht fehl am Platz, wenn Sie in Jeans und T-Shirt erscheinen, oder auch in  einem Anzug oder in einem Kleid. Es ist wichtig, dass Sie die Kleider tragen, in denen sie sich wohl fühlen. Es ist nicht notwendig, extravagant zu werden—überlassen Sie das der Oper oder dem Ballett.
Im Vergleich zum Broadway sind die Eintrittskarten zu einer Show im West-End deutlich billiger, in vielen Fällen bezahlen Sie nur die Hälfte von dem, was Sie am Broadway hinzulegen hätten. Und obendrein gibt es viele Möglichkeiten, um noch günstigtere Tickets zu bekommen: Junge Leute mit einem gültigen Studentenausweis erhalten in der Regel ein verbilligtes Ticket, wenn sie am Tag der Aufführung zuschlagen. Es ist auch für viele Shows möglich, günstigtere Rush Tickets zu bekommen, man sitzt dann in der Regel in den ersten Reihen des Theaters. Die bekommt man, wenn die Kasse früh am Morgen aufmacht, und man muß sich darauf einrichten früh morgens in der Schlange zu stehen. Wenn Sie Glück haben, können Sie ermäßigte Return Tickets bekommen, die einige  Minuten vor Vorstellungsbeginn verkauft werden. Und genau wie am Broadway, gibt es einen vergünstigten TKTS Stand im Leicester Square für Last-Minute Tickets.
Nach der Show kommen die Schauspieler durch den Bühnenausgang nach draussen, und viele nehmen sich die Zeit Autogramme zu geben und Fotos mit den Fans zu machen. Selbst die Superstars kann man dort 15 bis 20 Minuten nach der Show treffen. Als Patrick Stewart und Sir Ian McKellen 2009 in “Waiting for Godot” auftraten, waren beide für die Fans nach der Show ansprechbar. Auch ein Hollywoodschauspieler wie Jude Law nimmt sich hier Zeit für seine Fans.
Dieses Jahr gibt es eine Reihe von Shows, die mit Spannung erwartet werden: Andrew Lloyd Weber kommt mit seinem “Wizard of Oz” ins Londoner Palladium. Sienna Miller ist in “Flare Path” im Theatre Royal Haymarket zu sehen, Keira Knightley und Elisabeth Moss treten in “The Children‘s Hour” im Comedy Theatre auf, und Jude Law zeigt sich in Eugene O’Neills “Anna Christie” vom 9ten August bis zum 8ten Oktober im Donmar Warehouse. Vom 1sten Juni bis zum 3ten September, wird David Tennant die Hauptrolle in Shakespeares “Much Ado About Nothing” spielen.
Im Herzen des West End Theaterviertels liegt dieses Studio in Westminster, London (LN-954). Man kann von hier aus zu Fuß  viele Theatern erreichen. Die Ferienwohnung in der 3ten Etage verfügt über einen Aufzug, hat zwei Betten und bietet einen Ausblick über die Dächer der umliegenden Gebäude.
Diese geschmackvolle Duplex-Loft Ferienwohnung  mit vier Schlafzimmern in Westminster, London (LN-1008) ist der perfekte Ort für einen Gruppenurlaub. Ihre Lage in Covent Garden befindet sich in der Nähe aller Theater und Restaurants im Entertainmentzentrum Londons. Diese Doppelsuite hat drei Badezimmer, eine drahtlose Internetverbindung,  eine Waschmaschine und einen Balkon.
In der Nähe des Covent Garden und Soho gelegen, in Westminster, London (LN-1007) befindet sich diese Ferienwohnung mit zwei Schlafzimmern.  Abgesehen davon, dass sie in der Nähe des Theater Districts liegt, ist diese Unterkunft nicht weit vom weltberühmten British Museum. Die Ferienwohnung  verfügt über eine voll ausgestattete Küche, einen großen Esstisch und vieles mehr.
Wo wollen Sie in diesem Sommer in London Theater machen?

Das West-End Londons Das West-End Londons

In der Stadt, die William Shakespeare, Harold Pinter, und Andrew Lloyd Weber ihr Zuhause nannten, ist es normal, dass ein Besucher nach London kommen möchte, um ein Theaterstück oder ein Musical zu sehen (wenn man schonmal da ist). Obwohl der Besuch einer Aufführung im West-End wie eine aufwendige Angelegenheit klingt, ist es viel relaxter als man denkt, und noch besser: viel billiger als man glaubt.

Das Theaterviertel West-End liegt im Zentrum Londons, rund um den Leicester Square und den Covent Garden, was einfach per U-Bahn zu erreichen ist. Covent Garden hat zudem zahlreiche Restaurants und Kneipen für Sie parat, und diejenigen, die sich in der Nähe der Theater befinden, bieten oftmals was Spezielles, wenn man ins Theater geht oder später nach Hause geht.

Im West-End ist man leger gekleidet.  Sie sind hier nicht fehl am Platz, wenn Sie in Jeans und T-Shirt erscheinen, oder auch in  einem Anzug oder in einem Kleid. Es ist wichtig, dass Sie die Kleider tragen, in denen sie sich wohl fühlen. Es ist nicht notwendig, extravagant zu werden—überlassen Sie das der Oper oder dem Ballett. mehr…»