New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > Südfrankreich > Südfrankreich Reiseführer

Südfrankreich Reiseführer

Bild des Eurostarzuges und berühmter Wahrzeichen in Europa Der Eurostar bietet Ihnen eine blitzschnelle Anbindung an die berühmten Sehenswürdigkeiten Europas und verbindet London mit Städten auf dem Kontinent, wie zum Beispiel Paris und Avignon.

Einst war er nur der Traum eines Ingenieurs, doch seit seiner Eröffnung im Jahr 1994 hat der Eurotunnel, der England mit dem Festland verbindet, sich immer weiter entwickelt. Durch die neueste Erweiterung können Kunden der von Eurostar angebotenen Reisemöglichkeit jetzt noch weiter nach Süden fahren als jemals zuvor: bis in die Provence! Das weltoffene London war dem Charme Südfrankreichs noch nie so nah. Der ursprüngliche Zielbahnhof in Paris ist ein guter Zwischenstopp, um Ihre Reisezeit ideal zu nutzen. Mit unseren möblierten Mietwohnungen in London, Paris, in der Provence und an der Côte d’Azur, steht Ihnen nach einem langen Tag im Zug ein Ort zum Entspannen zur Verfügung, an dem Sie mehr Privatsphäre und Flexibilität genießen, als es in einem Hotel der Fall wäre. mehr…»

 

Bild eines Alpen-Chalets, PR-954 Sonne trifft Schnee auf den Alpenhängen von Südfrankreich!

Einer der vielen Gründe, warum Südfrankreich eins der weltweit beliebtesten Touristenziele bleibt, ist die einzigartige Geographie. Zwischen den dramatischen Gipfeln der Südlichen Alpen und den sanften Hängen der mediterranen Küstenregion gelegen, bieten die Provence und die Französische Riviera das Beste beider Welten: Schnee und Sonne. Die beste Jahreszeit, um beides zu genießen, ist der Frühling, wenn der Neuschnee in den Alpen ein erstklassiges Skigebiet schafft und die warme Sonne der Küste die winterliche Kälte bezwingt.

Planen Sie Ihre Reise in die Provence für den Frühling, um einzigartige Freizeitaktivitäten, weltbekannte Veranstaltungen und eine Wettermischung zu genießen, die für jeden etwas zu bieten hat! mehr…»

 

Bild von Straßencafés in einer Stadt in Südfrankreich Es geht doch nichts darüber, ein frisches Gericht aus der Provence im Freien zu genießen!

Keine nationale Küche wird wohl so geachtet, wie die französische, und keine Region Frankreichs ist für ihre Kochkünste bekannter als der Südosten. Dort trifft die warme Sonne des Mittelmeers auf die guten französischen Umgangsformen. Einer der größten Vorteile, wenn Sie in einer Ferienwohnung in der Provence übernachten anstatt in einem Hotel oder einem Ferienort, besteht darin, dass Ihnen eine Wohnung mit voll ausgestatteter Küche zur Verfügung steht, um die Esskultur der Provence und der Côte d’Azur auszuprobieren. Lesen Sie unseren Gastronomieführer, um eine bessere Vorstellung vom anspruchsvollen Kochen zu bekommen, während Sie sich bei Ihrer Reise in Ihrem zweiten Zuhause in Südfrankreich aufhalten.

1. Kräuter der Provence

Bild von Kräutern der Provence, Zitronen, Honig und Knoblauch auf einem rustikalen Holztisch Oft zu einem kleinen Bündel zusammengebunden, eignen sich Kräuter der Provence perfekt als kleines Souvenir!

Vielleicht keine ganze Mahlzeit, aber ein Bestandteil aller bekannten Spezialitäten dieser Region, sind die Kräuter der Provence. Sie sind sowohl Grundzutat als auch einfach schön anzusehen. Es gibt zwar keine feste Regel für die Bestandteile des Gewürzbündels, doch normaler Weise besteht es aus Bohnenkraut, Majoran, Rosmarin, Thymian und Oregano. Um dem Ganzen noch etwas Farbe hinzuzufügen, wird oft auch Lavendel verwendet (siehe oben), jedoch passt er nicht zur Geschmackspalette. Eine besondere Gewürzmischung ergibt ein tolles handgefertigtes Souvenir aus der Provence, damit Sie sich an Ihre Reise erinnern und etwas von Frankreich mit nach Hause nehmen! mehr…»

 

Bild der Love-Skulptur in Midtown Ein markantes Stück Popkultur in Midtown West, New York!

Ganz gleich, ob Sie schon im Big Apple waren oder zum ersten Mal hier sind – nichts geht über einen romantischen Abend oder Ausflug mit Ihrer besseren Hälfte in New York. Sei es ein erstes Date, ein Jahrestag oder sogar ein Heiratsantrag – lesen Sie weiter und entdecken Sie unsere 10 schönsten romantischen Aktivitäten in New York. Aber bevor Sie Ihre Reise planen, sollten Sie eine Unterkunft buchen: Hier sind unsere Wohnungen für einen romantischen Kurzurlaub in New York!

1. Central Park

Bild einer Pferdekutsche Überraschen Sie Ihr Date mit einer Kutschfahrt durch den Central Park!

Der Central Park ist der meistbesuchte Stadtpark in den Vereinigten Staaten und einer der am häufigsten gefilmten Orte der Welt. Sie und Ihr Date können hier auf einer Fläche von über 340 Hektar viel sehen und unternehmen! Beginnen Sie Ihren Abend mit einem Essen im Boathouse Café, von dem Sie auf den See und die Bow Bridge hinausblicken können – die schönste Aussicht im ganzen Park. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre, die dieses Restaurant zum Brunch, Mittagessen und Abendessen bietet. Besuchen Sie die Website des Restaurants, um die Öffnungszeiten zu sehen und einen Tisch zu buchen. Setzen Sie Ihren Abend nach dem Essen mit einer klassischen Boots- oder Gondelfahrt fort! Ruderboote kosten 15$ pro Stunde (nur gegen Barzahlung) und 4$ für jede weitere Viertelstunde; dazu kommt eine Kaution von 20$. Rettungswesten sind vorhanden, und auf jedem Boot gibt es Platz für bis zu vier Personen. Wenn Sie etwas wirklich Besonderes erleben wollen, werden Gondelfahrten von Andres Garcia angeboten. Jede Gondel hat Platz für sechs Personen und kann für 45$ pro halbe Stunde gebucht werden. Beenden Sie den Abend mit einer romantischen Kutschfahrt mit Pferden durch den Central Park. Sie können die Fahrt im Voraus planen und Ihr Date mit Blumen und Schokolade überraschen. Die auf Ihre Wünsche angepassten Fahrten beginnen bei 155$ für 45 Minuten und können auf der Website des Central Parks gebucht werden. Der Park ist das ganze Jahr über ein magisches Ziel; klicken Sie hier und entdecken Sie den Central Park zu jeder Jahreszeit! Und vergessen Sie nicht, vor Ihrer Ankunft Ihre Ferienwohnung zu buchen – das spart Stress!

mehr…»

 

Bild von Tomaten und Kräutern Frische, lokale Erzeugnisse werden in vielen der vegetarischen Restaurants verwendet, die Sie unten sehen!

Ein Vegetarier zu sein, ist vielleicht nicht einfach – aber ein Vegetarier in Südfrankreich zu sein, ist eine noch größere Herausforderung. Die fleischlose Lebensweise ist zwar in Paris angekommen, doch im Süden Frankreichs ist sie längst nicht so beliebt. Deswegen haben wir uns gründlich nach den besten Gelegenheiten umgesehen, wie man hier vegetarisch einkaufen und essen kann! Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Nizza

Das Nice Life International bietet alles, was Sie brauchen, in nur einem friedlichen Café. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie sich entspannen, eine Tasse Kaffee trinken, ein paar Leute treffen oder vielleicht auch etwas essen können, dann ist dieses Café genau das richtige für Sie! Hauptsächlich werden hier frische, lokale Produkte und eigene Kreationen serviert. Im oberen Stockwerk finden Sie das Wohnzimmer, das sich perfekt eignet, um sich zurückzulehnen, ein gutes Buch zu lesen oder für Prüfungen zu lernen. Dieses Café liegt an der 15, Boulevard Lech Walesa, 06300 Nizza. Die Öffnungszeiten sind jeden Tag unterschiedlich; bevor Sie also dorthin gehen, sollten Sie einen Blick auf die Website des Cafés werfen! Wenn Sie nur für kurze Zeit in der Gegend sind, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber, wie man 48 Stunden in und um Nizza verbringt! Und wenn Sie eine Wohnung suchen – kein Problem! Hier finden Sie unsere Ferienwohnungen in Nizza. mehr…»

 

Bild von Seifen Wunderschöne handgemachte Parfüms und Seifen auf einem Straßenmarkt in Grasse, Frankreich.

Obwohl viele antike Gesellschaften häufig Duftstoffe verwendeten, waren es doch die Franzosen, die aus dem Parfüm einen Luxusartikel gemacht haben. Die Stadt Grasse in Südfrankreich ist als Welthauptstadt des Parfüms bekannt, denn hier herrscht ein ideales Klima für den Anbau der erforderlichen Blumen, wie zum Beispiel Jasmin und Lavendel. Diese Zutaten werden genutzt, um die mit Abstand besten Parfüms herzustellen, die die moderne Welt kennen und lieben gelernt hat. Entdecken Sie die Top 5 Parfümerien in Südfrankreich, in denen Sie einen Blick aus erster Hand erhalten können, wie die wunderbaren Düfte kreiert werden.

1. Galimard

Bild von Grasse Das üppige Grün und die Flora auf den Hügeln von Grasse werden verwendet, um Parfüms herzustellen.

Die Galimard Perfumery wurde ursprünglich von Jean Galimard im Jahr 1747 gegründet und ist die drittälteste Parfümerie der Welt. Ja, Sie lesen richtig; diese renommierte Parfümerie ist stolze 268 Jahre alt! Seit ihrer Gründung haben die Galimard Parfümerien ihre originalen Rezepte beibehalten, die auch schon für König Louis XV verwendet wurden, der bis zu seinem Tod im Jahr 1774 über Frankreich herrschte. Aus einer Mischung von Jasmin, Rose, Lavendel, Orangenblüten und Tuberose entsteht ein Duft, der von Allen geliebt wird. Wussten Sie, dass Sie einen Rundgang durch die Fabrik und das Museum machen können, die sich beide in Grasse befinden? Die geführte Tour wird an 365 Tagen im Jahr angeboten und bietet Ihnen einen Einblick in das Labor, in dem die Parfüms aus dem Extrakt frischer, heimischer Blumen kreiert werden. Sie können sich den Abfüllprozess der Parfüms ansehen und mit etwas Glück erfahren Sie sogar einige Firmengeheimnisse über die altehrwürdigen Düfte! Wohnen Sie in einer unserer Ferienwohnungen in Nizza, von denen die Stadt Grasse und ihre vielen Parfümerien einfach zu erreichen sind! Erfahren Sie mehr über die Stadt Nizza, Frankreich. mehr…»

 


Marseille ist mit einer Bevölkerung von 850.000 Einwohnern nach Paris die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Aus historischer Sicht war die Stadt das wichtigste Handelszentrum in der Region, da ihr Handelshafen für das französische Imperium eine bedeutende Rolle spielte. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte von Marseille . Heute verfügt die Stadt über den größten Handelshafen in Frankreich, außerdem ist sie die größte Stadt an der südfranzösischen Mittelmeerküste. Marseille liegt zwischen Montpellier und Nizza und ist die Hauptstadt der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie hat ein mediterranes Klima mit milden, feuchten Wintern und warmen bis heißen, meist trockenen Sommern. Marseille verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Transportsystem mit Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen, für die alle ein einfaches Ticketsystem gilt. Außerdem gibt es ein hochmodernes Fahrradverleihsystem, und viele meinen, dass dies die beste Art ist, sich die Stadt anzuschauen. Die Einwohner von Marseille werden Marseillais genannt.

Dieser Artikel ist der erste Teil einer zweiteiligen Reihe über Marseille; Sie werden darin einiges über die beliebtesten Ziele in der Stadt erfahren. mehr…»

 

Bild eines handgeflochtenen Korbes Die Märkte der Provence sind für ihre handgemachten Waren, wie z.B. diese geflochtenen Körbe bekannt

Die Provence hat wunderschöne Strände, wunderbare Einwohner und ein beeindruckendes künstlerisches Erbe zu bieten. Noch dazu ist sie eine der besten Einkaufsregionen Frankreichs, besonders für Lebensmittel, Gewürze und handgemachte Dinge. (Lesen Sie doch als Einstieg etwas über die Esskultur im Süden Frankreichs.) Sie werden das unglaublich klare, blaue Wasser in der Region wahrscheinlich nur ungern verlassen, aber glauben Sie uns: Die Märkte sind wirklich einen Besuch wert – und nicht nur einen! C’est magnifique!

1. Aix-en-Provence

Bild eines Blumenmarktes Der Place de l'Hôtel de Ville in Aix-en-Provence ist für seinen Blumenmarkt bekannt

Die Altstadt ist das Zentrum der Märkte in Aix, besonders dienstags, donnerstags und samstags. (Hier können Sie einen allgemeinen Eindruck von französischen Märkten gewinnen – Link auf Englisch.) Am Place des Prêcheurs sind Obst- und Gemüsestände zu finden (perfekt für Vegetarier, die fleischfreie Gerichte kochen möchten!); auf dem Place de l’Hôtel de Ville können Sie einen frischen Blumenstrauß für Ihre/n Liebste/n besorgen und nach alten Schinken für Ihre Bibliothek stöbern. Für kreative Menschen sind die Textil- und Antiquitätenmärkte am Cours Mirabeau bzw. auf dem Place de Verdun vielleicht genau das Richtige. Wenn Sie im Dezember in der Stadt sind, besuchen Sie unbedingt die schönen Weihnachtsmärkte. Aix-en-Provence hat allerdings viel mehr zu bieten, als seine Märkte – lesen Sie hier, was Sie sogar auf einem 48-Stunden Trip alles in der Stadt erleben können! mehr…»

 

Weiße Sandstrände und himmelblaues Wasser: was wie ein Klischee klingen mag, ist eine treffende Beschreibung der Küsten der Côte d’Azur. An der Côte d’Azur, die an der südlichsten Ecke Frankreichs liegt und in dem Film Über den Dächern von Nizza aus dem Jahr 1955 verewigt wurde, findet man sonnenverwöhnte Städte und luxuriöse Lebensstile. Doch wenn Sie es einmal geschafft haben, sich von der wunderschönen Küste loszureißen, finden Sie sich im Herzen der Provence wieder, jener bekannten Provinz im Süden des Landes. Die Côte d’Azur ist nur ein kleiner Teil dieser Region, in der die Küstenstädte Nizza und Marseille liegen. Weiter im Landesinneren werden Sie auf Berge, Buchten, Lavendelfelder und unsere liebsten Dörfer in der Provence stoßen.

Die Provence wird im Westen von der Rhône, im Osten von Italien, im Norden von den Départements Hautes-Alpes und Drôme und im Süden vom Mittelmeer begrenzt. Mit ihrem warmen Klima ist die Provence (wie auch die Côte d’Azur) zu jeder Jahreszeit das perfekte Reiseziel, aber es gibt einige Zeiträume im Jahr, in denen die Region in einem besonderen Licht erscheint. Hier haben wir eine Liste unserer 10 liebsten jährlichen Events in der Provence zusammengestellt, die genauso abwechslungsreich und einladend sind wie die Provinz selbst.

Fête du citron, Menton

Bild der Fête du citron Die Fête du citron ist ein Augenschmaus – und ein Erlebnis für die Geschmacksnerven

Das Zitronenfest findet in der „Cité des Citrons“ statt – der Stadt der Zitronen für diejenigen, die kein Französisch sprechen – und ist sowohl ein Augenschmaus als auch ein durchdringendes Erlebnis für Ihre Geschmacksnerven. Das Fest im Februar und März zeigt hunderttausende Zitronen, Orangen und andere Zitrusfrüchte, die die Wagen schmücken und zu erstaunlichen Skulpturen im Zeichen des jeweiligen Themas des Jahres modelliert werden. Die Stadt Menton veranstaltet dieses jährliche Event seit 1929, um seine reiche Ernte anzupreisen, und das Zitronenfest hat während der letzten acht Jahrzehnte stetig an Popularität gewonnen. Wir empfehlen Ihnen, mit dem Zug anzureisen; in Nizza oder Marseille können Sie in regionale Transportmittel umsteigen, die Sie nach Menton bringen. Wenn Sie auf dem Fest sind, sollten Sie unbedingt den Salon de l’Artisanat besuchen, in dem Kunsthandwerk präsentiert wird – in einigen der Produkte (Marmeladen, Seifen, Parfums) wurden sogar Zitronen, die Namensgeber dieses Festes, verarbeitet. Um Ihrem Shoppingtrip etwas Starthilfe zu geben, sind hier sind einige weitere Vorschläge zu handgefertigten Souvenirs aus der Region! mehr…»

 

Foto von einem Lavendelfeld in der Provence, Frankreich Ein sonniges Lavendelfeld in der Provence

Wann kann man etwas als “französisch” bezeichnen? Die alleinige Herkunft aus Frankreich reicht nicht aus. Für die meisten Menschen ist es eine unbeschreibliche Vorstellung, ein bestimmtes je-ne-sais-quoi, das auf die Perfektion der Lebenskunst hinweist. Viele Pilger, die auf der Suche nach genau jener Vorstellung sind, werden in Paris fündig. Sie sind von der Kunst und dem Glamour der Stadt der Lichter geblendet. Doch wenn die Pariser an Wärme und den einfachen Komfort, an das „französische Leben“ denken, dann verbinden Sie dies mit der Provence.

Die Provence ist eine Provinz im Südosten Frankreichs, umgeben von der Rhône, dem Mittelmeer und Italien. Sie war die erste römische Provinz jenseits der Alpen (daher der Name) und bildete den Sitz der Region Languedoc. Jahrhundertelang war sie autonom und wurde von den Grafen der Provence von ihrer Hauptstadt Aix-en-Provence aus regiert, bevor sie schließlich im Jahre 1481 an Frankreich angeschlossen wurde. Aufgrund Ihrer Geschichte hat die Provence eine ausgeprägte kulturelle und sprachliche Identität, was sie zu einem beliebten Ziel für nationale und internationale Touristen macht. Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Schauen Sie sich die Top 10 Dörfer in der Provence an.

Leider muss jede Reise irgendwann enden. Aber Sie können ein Stück der Provence, ein paar wichtige Gegenstände mitnehmen, um diese leisen Erinnerungen an die Sonne, die Luft und an das Gefühl, dass irgendwo die Geheimnisse des Lebens entdeckt wurden, wieder zu erwecken. mehr…»