New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > Südfrankreich > Südfrankreich Reiseführer > Côte d'Azur > Nizza

Nizza

Sicht auf das Mittelmeer und auf die Promenade des Anglais in Nizza Die Promenade des Anglais und das Mittelmeer in Nizza

Nizza ist eine der schönsten Städte an der französischen Riviera. Ungefähr zwischen Cannes und der italienischen Grenze gelegen, befindet sich Nizza direkt am Mittelmeer. Die Stadt wurde von den Griechen, die sie etwa 350 v. Chr. gründeten, nach der griechischen Siegesgöttin Nike benannt. Heute ist Nizza nach Paris die wahrscheinlich beliebteste Touristenstadt Frankreichs. Der Grund ist leicht zu erkennnen: Von ihren sonnengefüllten Straßen und ihrem wunderbaren Klima, bis zu ihrer berühmten Promenade des Anglais (dt. „Promenade der Engländer“) und ihrer bezaubernden Lage direkt an der Mittelmeerküste, ist Nizza ein fantastischer Ferienort!

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Nizza in weniger als 48 Stunden erkunden können, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln, wie es sich anfühlt, in einem der berühmtesten Resorts Frankreichs Urlaub zu machen! mehr…»

 

Karneval in Nizza Karneval in Nizza

Wenn der Winter einfach nicht zu Ende kommen will, und Sie brauchen mal wieder eine richtige Aufmunterung, dann denken Sie doch sofort ans Meer, die Sonne und jede Menge Spaß, oder etwa nicht? In diesem Fall besteht Grund zur Hoffnung, und zwar gibt es ein Heilmittel in Frankreich: Eine der beliebtesten Unterhaltungsmöglichkeiten finden Sie an der Französischen Riviera, denn eine der größten Parties weltweit, der Karneval in Nizza, findet dieses Jahr vom 17ten Februar bis zum 4ten März statt. Sein Thema wird diesmal der “König des Sports“, was sich auf die bevorstehende Olympiade 2012 in London und auf die unbändige Energie der fünftgrößten Stadt Frankreichs bezieht.

Bekannt für seine bunte Extravaganz, besteht der Karneval in Nizza aus verschiedenen Paraden und präsentiert insgesamt 20 sorgfältig ausgestattete, schillernde Wagen, die darauf warten, am mit Spannung erwarteten “Blumenkrieg” teilzunehmen. Der Tradition folgend entlang der berühmten Promenade des Anglais werfen dabei elegant gekleidete Figuren Mimosen, Gerberas und Lilien ins Publikum. Die ganze Nacht über erhellt die Parade Nizza und das ist nachts womöglich noch spektakulärer als tagsüber. Alles in allem werden mehr als 1.000 Musiker und Tänzer an vielen Orten im Herzen von Nizza die Massen bei Laune halten. mehr…»

 

Nizzas Strände Nizzas Strände

Eingebettet in die atemberaubende Baie des Anges, ist Nizza jetzt schon seit Jahrhunderten einer der zentralen Anziehungspunkte der Riviera. Aber die Stadt vergeudet keine Zeit, sich auf wohlverdienten Lorbeeren auszuruhen und arbeitet stets daran, ein der aufregendste Städte Frankreichs zu bleiben. Deshalb, wenn La Fête Nationale, die Französische Nationalfeiertag in diesem Jahr kommt, wird Nizza wieder alles geben: Zuerst kommt die traditionelle Militärparade, und dann beginnt der Spaß von 21.00 Uhr bis nach Mitternacht mit nicht weniger als vier Partys gleichzeitig entlang der berühmten Promenade des Anglais.

Die vier Partys könnten nicht unterschiedlicher sein, und doch sind alle unverwechselbare Teile der Quintessenz französischer Kultur: Riri Biagini wird am Kiosque à musique auftreten und das eher traditionelle Publikum begeistern. DJ Denis wird Fans der elektronischen Musik an der Ecke der Avenue des Phoceens und quai des Etats-Unis in Stimmung bringen. Die Azur Big Band wird Jazz und Swing an der Ecke der rue du Congrès et des Palais de la Méditerranée machen. Last, but not least, wird französische Popmusik in der rue Cronstadt und im weltberühmten Hotel Negresco gespielt. mehr…»

 

Nizza im Februar und zu jeder anderen Zeit: Kommen Sie für Spass und bleiben Sie wegen dem grossen Kulturangebot
Wenn im Februar in den Medien über Nizza berichtet wird, so ist es meistens und zu Recht wegen dem weltberühmten Karneval. Wenn Ihnen auch nach richtigem Spass zumute ist, so ist Nizza tatsächlich der Ort für Sie. Frankreichs fünftgrösste Stadt hat jedoch auch denen, die es ein bisschen leiser mögen viel zu bieten.
Als ob es noch nicht genug wäre mit einer atemberaubenden Lage in der “Bucht der Engel” zwischen Meer und Bergen und dem milden Mittelmeerklima gesegnet zu sein. Nizza hat ausserdem auch nicht weniger als 13 Museen, die alle Kunstrichtungen abdecken und einen vollkommenen Aufenthalt für alle Kulturliebhaber garantieren.
Plaza Massena Square in Nizza, Frankreich
Das Museum Musée Matisse de Nice ist dem Nizza am nächsten verbundenen Künstler Henri Matisse gewidmet und befindet sich auf dem Cimiez Hügel, in der Nähe des Hotels Regina, in dem Matisse lebte. Es gibt dort ausserdem ein Franziskanerklosters und einige gallisch-romanische Ruinen. Seit 1953 ermöglicht es seinen Besuchern nicht nur viele der umfangreichen Werke des Malers zu bestaunen, sondern auch seine persönlichs Hab und Gut.
Ein anderes grossartiges Museum, welches der bildenen Kunst gewidmet ist, ist das angesehene Musée d’art moderne and d’art contemporain de Nice (Museum der modernen und zeitgenössichen Kunst von Nizza). Das Museum an sich ist schon ein eindrucksvolles Architekturkunstwerk mit seinen marmornen Türmen und Glassgängen. Es stellt regelmässig Werke von einigen der besten Avant-Garde Künstler des 20. Jahrhunderts aus.
Für diejenigen, die klassische Kunst bevorzugen gibt es das Musée des Beaux-Arts (Museum der Feinen Künste). Es beherbergt eine der besten Kunstkollektionen Südfrankreichs aus dem 17. bis frühen 20. Jahrhundert in einem prächtigen Stadthaus des 19. Jahrhunderts, welches für eine grössenwahnsinnige ukrainische Prinzessin gebaut wurde. Es bietet viel Ruhe auf der Terrasse und im Garten.
Das Musée Marc Chagall, welches speziell für Chagalls 17 grosse Werke der “Biblischen Botschaft” konstruiert wurde. Die Kollektion wuchs später mit zusätzlichen Werken aus Öl, Akrüll und Pastell. Der russische Maler selbst spendete dem Museum ausserdem getönte Fenster, ein Mosaik und Wandteppiche.
Um diese Meisterwerke und mehr aus nächster Nähe bewundern zu können, geht nichts über sein eigenes Pied-à-Terre in der Stadt – über New York Habitat.
Für das ultimative Nizza-Erlebnis, können wir Ihnen diese geräumige voll ausgestattete 2-Zimmer-Wohnung in der Altstadt von Nizza anbieten – PR-798.
Für eine grössere Gruppe haben wir diese 3-Zimmer-Ferienwohnung im Zentrum von Nizza – PR-802 und in Fussnähe von den meisten Sehenswürdigkeiten anzubieten.
Wenn eigentlich ein Seemann in Ihnen steckt, so ist unsere voll ausgestattet Studiowohnung in der Nähe des Alten Hafens in Nizza – PR-227  genau das Richtige für Sie.
Wo auch immer Sie Sich entscheiden zu wohnen, Nizza wird sich als schönster Ort an der Côte d’Azur für Kultur und Spass herausstellen. Wenn Sie schonmal dort waren, verraten Sie uns wie es Ihnen gefallen hat?
Kommen Sie Im Winter und Frühling nach Nizza um den Karneval zu feiern und durch die Museen zu schlendern. Entscheiden Sie Sich für eine Ferienwohnung um das Meiste aus Ihrem Urlaub zu machen.

Plaza Massena Square in Nizza, Frankreich Plaza Massena Square in Nizza, Frankreich

Wenn im Februar in den Medien über Nizza berichtet wird, so ist es meistens und zu Recht wegen dem weltberühmten Karneval. Wenn Ihnen auch nach richtigem Spass zumute ist, so ist Nizza tatsächlich der Ort für Sie. Frankreichs fünftgrösste Stadt hat jedoch auch denen, die es ein bisschen leiser mögen viel zu bieten.

Als ob es noch nicht genug wäre mit einer atemberaubenden Lage in der “Bucht der Engel” zwischen Meer und Bergen und dem milden Mittelmeerklima gesegnet zu sein. Nizza hat ausserdem auch nicht weniger als 13 Museen, die alle Kunstrichtungen abdecken und einen vollkommenen Aufenthalt für alle Kulturliebhaber garantieren. mehr…»

 

Die Strände von Nizza Die Strände von Nizza

Der Sommer steht vor der Tür und das bedeutet, dass man Urlaub am Strand macht, ewig in der Sonne liegt, billige Romane liest und Cocktails trinkt. Warum soll man immer in die gleiche Gegend fahren, warum soll man nicht was Neues ausprobieren, warum sollte man nicht an den Stränden des Mittelmeeres in Nizza liegen? Nizza wird ständig erneuert, es macht jedes Jahr mehr Spaß hierher zu kommen, besonders wenn man eine Wohnung oder eine Villa in Nizza durch New York Habitat bucht.

Man kennt Nizza für seine wunderschöne Lage am Mittelmeer, seine Promenade des Anglais und das charmante Vieux Nice Viertel. Es ist gerade noch einfacher geworden, alle diese Orte zu besuchen.

Nachdem man jahrelang gebaut hat, sind die ersten drei Linien einer Stadtbahn (Le Tramway) letztes Jahr fertig geworden, zwei weitere Linien werden demnächst eingeweiht. Diese Linien verbinden die Hauptverkehrsplätze mit den Sehenswürdigkeiten zu einem günstigen Preis. Wenn man also den ganzen Tag zu Fuß in Nizza unterwegs ist und man braucht eine Abwechslung, dann kann man in die Straßenbahn einsteigen und schnell das nächste Ziel erreichen. mehr…»

 

Ferienwohnung in Sudfrankreich 4 Zimmer in Nice (PR-545) Ferienwohnung in Sudfrankreich 4 Zimmer in Nice (PR-545)

Nizza ist, na ja . . . einfach super. Und genau aus diesem Grund haben wir diese Stadt an der französischen Riviera als eines der erstklassigen Besucherziele in Südfrankreich ausgewählt. Auf unserer fortwährenden Entdeckungsreise zu den schönsten Orten dieser Region sind wir nun in Nizza angekommen, in dieser herrlichen Stadt im Osten der französischen Riviera, an der Grenze zu Italien und Monaco gelegen.

Nizza ist bereits seit Jahrhunderten ein Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Adelige und die einfache Bürger waren immer gleichsam von der Mittelmeerküste und dem Klima angezogen. Im Sommer wird es schon heiß, aber normalerweise sorgt die kühle Mittelmeerbrise dafür, das es tagsüber angenehm bleibt. Es schneit so gut wie nie in Nizza, und wenn es doch passiert, dann feiern die Einwohner den Schnee als eine ganz besondere Sensation.

Aufgrund seines betriebsamen Hafens ist Nizza immer schon vonallen Kulturen der Welt beeinflusst worden. Besucher aus Spanien, Italien, Portugal, Asien und Afrika haben in Nizzas Lebensart ihre Spuren hinterlassen. Neben den Stränden, den Geschäften und Restaurants empfiehlt  es sich Nizzas Le Chateau zu besuchen. Das ursprüngliche Schloss, das über der Stadt thronte, wurde 1706 abgerissen, aber heutzutage lohnt es sich dort spazieren zu gehen. Man kann durch die üppigen Parks schlendern,  Wasserfälle sehen, und man bekommt eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und auf das Mittelmeer. mehr…»