New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog

Bild von Leuten, die im Bryant Park im Freien sitzen Verbringen Sie einen Sommernachmittag in einem der Parks von New York City und genießen Sie ein Picknick (Foto: Markus Hill)

Wenn Sie New Yorker sind, bedeuten längere Tage und wärmeres Wetter vor allem eins: Es gibt wirklich nichts in der Stadt, das Sie nicht tun können! Alles, was New York City berühmt macht, bekommt im Sommer ein Upgrade: Die weltklassigen Restaurants bieten Sitzgelegenheiten im Freien, Musik und Unterhaltung stehen auf den zahlreichen Musikfestivals der Stadt im Mittelpunkt, und Sportler (oder ihre Fans!) haben eine Riesenauswahl an Orten zum Sport treiben oder um Sportveranstaltungen zuzuschauen. Was auch immer Sie in diesem Sommer in die Stadt bringt, New York Habitat hat eine perfekte möblierte Wohnung für jeden Lebensstil. Ein perfekter New Yorker Sommer wartet auf Sie!

Feiern Sie das Jazz-Zeitalter auf Governor’s Island

Bild von Tänzern in 1920er Kleidung bei der Jazz Age Lawn Party auf Governor's Island Kommen Sie diesen Sommer zur Governor's Island, um direkt in die stürmischen 20er zu tanzen (Foto: Jazz Age Lawn Party)

mehr…»

 

Bild mit Tulpen und der Williamsburg Bridge in NYC im Hintergrund Sehen Sie sich an, was diesen Frühling alles in NYC blüht!

Nachdem der Winter endlos schien, ist der Frühling nun endlich in ganz New York City ausgebrochen und die bemerkenswerte Energie der Stadt, die niemals schläft, wurde wieder zum Leben erweckt. Kein Wunder, dass es die Leute lieben sich im Frühling im Big Apple zu treffen, Cafés richten ihre Freisitz-Einrichtung her, Bauernmärkte öffnen wieder, in den Parks sprießen die Blumen aus dem Boden und das Wetter ist perfekt, um NYCs Angebote zu genießen.

Central Park

Bild vom See im Central Park mit blühenden Bäumen und Trauerweiden Die Parks in NYC erwachen wieder zum Leben! (Foto: Gail Cox http://www.flickr.com/sasquahtch, gailcox.com)

mehr…»

 

Ein Einzelzimmer in einem Studentenwohnheim ist eine kostensparende Mietoption für Millennials

Die Upper West Side ist aufgrund ihres vielfältigen Freizeitangebots eine beliebte Gegend. Hier findet man eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Kulturstätten, wie das Lincoln Center und das Museum of Natural History.

Die Lage ist perfekt für Studenten und Naturliebhaber, da sich direkt angrenzend der Riverside Park und der Central Park befinden. Mieten können aufgrund der aufgezählten Aspekte sehr teuer sein. Eine Wohngemeinschaft stellt für die Millennium-Generation eine Möglichkeit dar, von dem Leben in dieser Gegend zu profitieren, ohne ihr Budget zu sprengen. WGs sind eine geeignete und kostengünstige Option, um das Leben in New York City zu erleben. Angeboten werden hier flexible Miet-Laufzeiten, ohne Verpflichtung auf eine Jahresmietdauer. Auch können sie eine gute Möglichkeit sein, eine Gegend auszuprobieren, bevor man sich auf eine lange Mietdauer einlässt.

New York Habitat bietet eine große Auswahl an Wohngemeinschaften an – von einem Gästezimmer im Haus des Gastgebers bis hin zu einer Wohngemeinschaft mit mehreren Mitbewohnern oder einer Unterkunft im Stil eines Studentenwohnheimes, wo jeder Bewohner eine Art Privatstudio mit Gemeinschaftsküche und Gemeinschaftsbad hat.

NYH-AGENTEN-TIPP, UM EINE PASSENDE WG ZU FINDEN:

Bild von einem Zimmer mit einem Einzelbett in einem Studentenwohnheim in der Upper West Side Ein Einzelzimmer in einem Wohnheim-ähnlichen Gebäude ist eine kostensparende Mietoption für Millennials

mehr…»

 

Foto von Tisch, Stühlen und Pflanzen auf Dachterrasse von NY-11476 Entdecken Sie das East Village aus der Vogelperspektive von dieser Dachterrasse aus

Millennials stellen immer öfter fest, dass Wohngemeinschaften eine günstige Möglichkeit sind, um es mit den hohen Lebenshaltungskosten in New York City aufzunehmen. Teilen Sie sich eine Wohnung mit einem Mitbewohner (oder auch mit mehreren Mitbewohnern), und Sie können sich die Miete und Nebenkosten teilen, und Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken!

mehr…»

 

Foto von Skyline über den Dächern der Upper West Side von Manhattan Finden Sie heraus, was die Upper West Side zu einem tollen Viertel macht, in dem man gerne leben möchte (Foto: Sarah Ackerman)

Es gibt viele Gründe, warum die Upper West Side so eine unglaublich beliebte Wohngegend ist. Vielleicht sind es die klassischen Brownstone-Gebäude oder die Nähe zum Central Park, die den besonderen Reiz ausmachen. Oder vielleicht liegt es auch daran, dass das Viertel die Kulisse dutzender Fernsehserien und Filme ist. Dieses Viertel hat sehr viel zu bieten und genau deshalb zieht es auch so viele Promis in diese Wohngegend. Wer hätte nicht gerne Tina Fey oder Al Pacino als Nachbarn? All das klingt ziemlich glamourös und Sie denken jetzt vielleicht, dass die UWS für Normalos ohne Promi-Gehalt unerschwinglich sein muss. Es gibt sicherlich Wohnungen, die im Millionen-Bereich liegen, doch die Lösung sind Wohngemeinschaften (d.h. ein Zimmer zur Untermiete), die dieses Traumleben auch Menschen mit einem kleineren Budget ermöglichen.

MIETPREISE

Infografik zu WG-Zimmer- und Wohnungspreisen in der Upper West Vergleichen Sie die Preise für ein WG-Zimmer und für eine eigene Wohnung in der Upper West Side

mehr…»

 

Das Enid A. Haupt Conservatory im New York Botanical Garden bildet die Kulisse für die spektakuläre Holiday Train Show. Diese Ausstellung ist eine Hommage an die Stadt New York: Hier werden die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von New York (in mühevoller Kleinarbeit aus 100% natürlichen Materialien wie Samen, Baumrinde und Blättern nachgebaut) maßstabsgetreu dargestellt.

Bei einem Spaziergang durch das Gewächshaus können Sie viele berühmte Gebäude und Sehenswürdigkeiten wie die Brooklyn Bridge, die Freiheitsstatue, das Empire State Building und noch viele mehr bewundern.

Foto von Miniaturnachbauten von NYCs Sehenswürdigkeiten mit Modelleisenbahnen bei der New York Botanical Garden Holiday Train Show Entdecken Sie NYC in Miniatur im New York Botanical Garden mit Nachbauten von berühmten Sehenswürdigkeiten

mehr…»

 

Foto vom Schlafzimmer von NY-16457 mit zwei Doppelbetten Dieses Zimmer ist mit zwei Doppelbetten ausgestattet und somit perfekt geeignet, um mit einem Freund zusammen zu wohnen

Viele Millennials, die auf Wohnungssuche in New York City sind, entdecken Wohngemeinschaften für sich, da sie eine gute Möglichkeit sind, um es im Big Apple mit den steigenden Lebenskosten aufzunehmen. Indem Sie sich die Mietkosten mit anderen teilen, können Sie es sich leisten, in der Stadt zu leben – und haben auch noch Geld übrig, um all das zu erleben, was NYC im Winter zu bieten hat.

mehr…»

 

Foto von einer Straße im East Village mit Wohnungen, Feuerleitern und Schaufenstern Ausgefallene Läden, Brownstone-Gebäude und kleine, einzigartige Wohnungen sind typisch für das East Village

In dieser Woche geht es um das Viertel East Village im Stadtteil Manhattan. Im East Village sind alle nur erdenklichen unterschiedlichen Typen von Menschen zu Hause: Jung, Alt, Beatniks, Punker, Rocker, Hippies und sogar die Yuppies von heute. Ganz egal, was Sie machen oder woher Sie kommen, das East Village wird Sie mit offenen Armen empfangen.

Das künstlerische Flair, das diesem Stadtteil so eigen war, als Künstler wie Iggy Pop und Basquiat die Musik- und Kunstszene aufmischten, ist auch heute noch deutlich spürbar, auch wenn das Viertel sich zu einem freundlicheren, touristischen Ort entwickelt hat. Wo Sie auch gehen und stehen, überall ist die Kunst präsent. Schon auf einem kurzen Spaziergang die Straße hinunter entdecken Sie zahlreiche Graffitis von lokalen Künstlern.

Viele der Gebäude im East Village, besonders in Alphabet City, sind Mietshäuser, in denen früher zahlreiche Einwandererfamilien lebten – die ersten, die das East Village ihr Zuhause nannten. Diese Häuser erkennt man leicht an ihren flachen Backsteinfassaden, die durch Fensterreihen durchbrochen sind. Früher galten sie noch als Wohnungen für Einkommensschwache, doch heute werden sie aufgrund ihrer Lage und ihrer einzigartigen New Yorker Architektur als erstklassige Immobilien gehandelt.

MIETPREISE

Infografik zu Zimmer- und Wohnungspreisen im East Village Verschaffen Sie sich einen Überblick über Zimmer- und Wohnungspreise im East Village

mehr…»

 

Foto von Skulptur mit dem Wort “LOVE” in Rot in Manhattan Liebe liegt in der Luft am Valentinstag in NYC (Foto: Kumar Appaiah)

Uns allen ist der Valentinstag als ein Tag bekannt, an dem man die Romantik wieder aufleben lässt, seine Liebe ausdrückt und seiner bessere Hälfte mit einer kleinen Aufmerksamkeit zeigt, wie viel er oder sie einem bedeutet, ob nun mit Schokolade, Rosen oder einem romantischen Dinner zu zweit. Aber Sie können sich immer noch ein paar Pluspunkte dazu verdienen, wenn Sie Ihren Partner mit etwas wirklich Besonderem und Außergewöhnlichem überraschen – also warum planen Sie nicht eine Reise in das fantastische New York City mit Ihrem Schatz? Da wir schon seit über 20 Jahren im Geschäft sind und möblierte Mietwohnungen in NYC anbieten, kennen wir zufälligerweise auch einige romantische Plätzchen, zu denen Sie Ihren Liebling am Valentinstag ausführen können. Natürlich haben wir außerdem viele romantische Wohnungen einmal über den großen Teich in NYC oder auch in London zu vermieten, damit es Ihnen in einer kalten Nacht im Februar mal wieder ganz warm ums Herz wird! Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie einen wirklich einzigartigen 14. Februar gestalten können…

Liebe auf dem Times Square

Foto von Herzskulptur in der Mitte des Times Square Gehen Sie auf die Knie oder erneuern Sie Ihr Eheversprechen zwischen all den Pärchen auf dem Times Square (Foto: Ian Douglas für Times Square Arts)

mehr…»

 

Foto von Wohnstraße in Brooklyn mit Reihenhäusern und Pflanzen Machen Sie einen Spaziergang durch die Straßen von Bed-Stuy, Brooklyn, vorbei an hübschen Reihenhäusern und Brownstone-Gebäuden (Foto: Brooklyn Botanic Garden www.bbg.org)

In unserer Blogreihe widmen wir uns diese Woche dem Viertel Bedford Stuyvesant im New Yorker Stadtteil Brooklyn, das von Einheimischen auch einfach nur „Bed-Stuy“ genannt wird. In den 1920er und 30er Jahren haben sich hier vor allem afroamerikanische Familien niedergelassen, die aus den Südstaaten kamen und zuerst nach Harlem gezogen sind. Später sind jedoch einige von ihnen nach Brooklyn weitergezogen und haben in Bed-Stuy eine neue Heimat gefunden. Auch heute noch zieht es viele Menschen in dieses Stadtviertel. Vor allem bei jungen Leuten und Künstlern ist diese Gegend sehr beliebt – das erklärt die Vielfalt an Restaurants, Bars und Cafés, die man hier findet.

mehr…»