Londons farbenfrohe Camden Markets Die farbenfrohen Camden Markets im Stadtbezirk Camden, London

In London, dem Herzen Englands, gibt es ein großes Angebot an fantastischen Vierteln, in denen man während seines Urlaubs oder eines längeren Aufenthalts wohnen kann. In diesem Artikel heben wir die Gegend hervor, über die häufig hinweggesehen wird bei der Suche nach der perfekten Unterkunft in London: den Stadtbezirk Camden. Er liegt unmittelbar nördlich von der City of London und ist mit seinem unkonventionellen Charakter eher bezahlbar als die Gegenden in der Innenstadt. Trotzdem liegt Camden sehr zentral, in der Nähe von vielen Londoner Sehenswürdigkeiten. Die doch etwas andere Atmosphäre und die lebhafte Kultur in Camden machen es zu einem attraktiven Ziel für Urlauber und Reisende, die nach einer Langzeitunterkunft suchen.

Willkommen in Camden

Der Stadtbezirk Camden liegt im nördlichen Teil der Stadt. Im Süden grenzt City of London an, im Westen City of Westminster und Brent. Nördlich liegen Barnet und Haringey, im Osten grenzt Islington an. Camden Town, oder Camden, ist das Zentrum vom Stadtbezirk Camden. Camden Town ist bekannt für seine berühmten Camden Märkte, die „Camden Markets“, und auch für die vielen Pubs und die Schauplätze mit Live-Musik. Die Gemeinde bietet eine sehr vielfältige Kultur, was sich in den farbenfrohen Restaurants, die Essen aus aller Welt servieren, einzigartigen Geschäften, die es in London nirgends anders gibt, und der Musikszene zeigt, in der jeder Stil aufkommt, den man sich denken kann. Willkommen in Camden!

Einkaufen in Camden

Bild von Londons Camden Lock Market Der Camden Lock Market in London

Camden ist wahrscheinlich am besten bekannt für die renommierten Straßenmärkte. Die Camden Markets werden oft auch nur als „Camden Market“ oder „Camden Lock“ bezeichnet, weil die Märkte nahe der Hampstead Road Lock, der Schleuse des Regent’s Canal, liegen. Der Komplex des Camden Market besteht aus sechs Abschnitten, wobei jeder seinen eigenen Mittelpunkt hat. Am Wochenende, wenn alle Geschäfte geöffnet haben, sind die Märkte überfüllt; unter der Woche ist es etwas ruhiger. Die folgenden Märkte sind unsere Favoriten:

  • Camden Lock Market, der ursprüngliche Markt der Camden Markets, liegt neben dem Regent’s Canal und der Camden High Street. Der Schwerpunkt dort liegt hauptsächlich auf Kunsthandwerk, genauso wie in den 70ern, als es den Markt das erste Mal gab. Über die Jahre hat er sich verzweigt, und heute kann man Dinge Bücher, altmodische Kleidung, Schmuck und sogar Fast Food kaufen! Für den besten Schmuck empfehlen wir Roger Stone. Auch Tribu ist ein gutes Geschäft, in dem man Stammesgegenstände kaufen kann.
  • The Stables Market ist der Markt, zu dem man einfach hin muss, wenn man Vintage-Kleidung kaufen kann. Er liegt nordwestlich vom Camden Lock Market. Viele der Geschäfte des Stables Market liegen in ehemaligen Industriegebäuden, was eine passende Kulisse gibt für die vielen Geschäfte mit Vintage-Klamotten und Antiquitäten. Wenn man etwas anderes sehen möchte, sollte man zu Cyberdog gehen: eine Galerie, die aus recycelten Kunstobjekten besteht.
  • Camden Lock Village liegt östlich von der Chalk Farm Road, entlang des Regent’s Canal Leinpfad. Camden Lock Village wurde erst renoviert und bietet nun viele unabhängige Geschäfte, die von coolen Accessoires bis zu Musikinstrumenten alles anbieten. In einem Laden gibt es sogar einen Glassgravierer!

Bild von Londons Stables Market in Camden Der Stables Market in Camden, London

  • Der Iverness Street Market zwischen der Camden High Street und Arlington Road wurde früher hauptsächlich frisches Obst und Gemüse verkauft. In den letzten Jahren jedoch sind so gut wie alle Marktbuden, die Obst und Gemüse verkaufen, verschwunden. Dafür sind neue Geschäfte aufgetaucht, die Kleidung und Souvenirs anbieten. Heute ist Iverness am bekanntesten für die vielen großartigen Bars und Restaurant entlang der Straße.

Cafés, Restaurants & Pubs in Camden

Wenn man Camden nicht wegen des Camden Markets kennen würde, dann bestimmt wegen den lebhaften Pubs und Bars. Die Musikszene dort blüht regelrecht auf, und in den kleinen Pubs werden oft aufstrebende Bands präsentiert. In den Cafés und Restaurants, die mit frische und originelle Ideen haben, ist die große kulturelle Vielfalt von Camden deutlich zu sehen. Die folgenden Plätze sind einige unserer Favoriten:

  • Cafés

Das InSpiral ist ein großartiges Café/Lounge mit tollem Blick auf den Regent’s Canal. Neben kräftigem Kaffee bietet das InSpiral auch vegetarisches und veganes Essen an. Abends gibt es oft Live-Musik oder einen DJ.

Camden Coffee House ist ein gemütliches Café mit einer exzellenten Auswahl an Kaffee und Tee. Neben dem Stables Market liegt das Terra Nera, ein urtypisches Kaffeehaus, das eine Bandbreite von Kaffeespezialitäten und fantastischen Kuchen anbietet. Direkt dem Stables Market gegenüber liegt das Inhabitation, ein sehr berühmter Coffee-Shop unter den Einheimischen. Neben umwerfendem Kaffee macht das Inhabitation auch einen großartigen Milchshake.

  • Restaurants

Bild eines Burgers in Camdens Haché in London Haché in Camden ist einer der besten Orte in London, um einen leckeren Burger zu essen

Haché ist der Ort, zu dem man hin muss, wenn man Burger möchte. Weil es so bekannt ist, kann es zur Essenszeit recht voll werden, deswegen sollte man lieber zum Mittagessen vorbeikommen. Tolles Bier, super Pommes, noch bessere Muscheln: das Belgo Noord kombiniert das Beste der belgischen Küche. Grand Union Camden ist Bar und Grillrestaurant, mit einer tollen Auswahl an Cocktails und anständigem Essen für eine Bar, wie Burger und Pizza. Das südafrikanische Shaka Zulu ist modisches Restaurant, Bar und Nachtclub. Das exotische Essen und ebenso exotische Möbel lassen einen fast vergessen, dass man mitten in London ist. York and Albany wurde von Gordon Ramsay mit gegründet und erfüllt den Namen definitiv: das Essen ist erstklassig.

  • Pubs & Bars

Bild vom Dublin Castle in Camden, wo es oft Live-Musik gibt Das Dublin Castle ist eines der vielen Pubs in Camden, in denen man Live-Musik erleben kann

Das Dublin Castle ist einer der vielen Pubs in Camden, der auch als Anlaufpunkt für Musik dient. Dublin Castle bietet fast jeden Abend Live-Musik und ist der geeignete Ort, um sich einheimische Talente anzusehen. Lockside Lounge ist eine weitere, reizende Bar mit einer großartigen Außenveranda, von der aus man über den Regent’s Canal schauen kann. Cafe Chula ist eine tolle mexikanische Bar mit genauso tollen Essen und Cocktails. Da es dort nicht sehr viele Plätze gibt, sollten Sie reservieren, wenn Sie am Wochenende zum Essen kommen wollen. The World’s End ist ein für Camden typisches Pub, das mit Musik aus Grunge und Metal komplettiert wird. Das Pub ist sehr groß, und es gibt darin sogar einen Essensstand. Zwei weitere tolle Pubs in der Nähe sind „The Bucks Head“ und „Bar Vinyl“.

Wohnen Sie wie ein Einheimischer in Camden

Wenn Sie Ihren Urlaub in London verbringen, ist Camden toller Ort, in dem man während seines Aufenthalts wohnen kann. Wir haben viele Ferienwohnungen in Camden verfügbar, also schauen Sie einmal rein und sehen Sie, wie es ist, in diesem unkonventionellen Teil der Stadt zu wohnen!

Wenn Sie Camden wie ein echter Einheimischer erleben wollen, dann sollten Sie in einer möblierten Wohnung in Camden unterkommen. Diese komplett ausgestatteten Wohnungen können für einen längeren Zeitraum mieten, so dass Sie die Möglichkeit haben, so viele verschiedene Pubs mit Live-Musik und Geschäfte am Camden Market zu sehen wie Sie möchten!

Was man in Camden sehen und unternehmen kann

Bild von Camdens Musikveranstaltungsort Roundhouse in London Der legendäre Musikveranstaltungsort Roundhouse in Camden, London

Camden ist eine wirklich spannende Gegend zum Entdecken – es gibt so viel zu sehen und zu unternehmen! Neben den vielen Pubs mit Live-Musik gibt es einige Orte, die man bei einer Reise nach Camden einfach nicht verpassen darf. Der Veranstaltungsort für Musik Roundhouse hat sich in den letzten Jahren zu einer wahren Einrichtung entwickelt, in der Künstler wie Jimi Hendrix und Pink Floyd schon gespielt haben. Das Roundhouse wurde kürzlich saniert und bietet regelmäßig eine Reihe von Künstlern an, von den Foo Fighters bis zu Paul Weller. Barfly ist eine andere Einrichtung, die seit Jahren eine Bühne für aufsteigende Talente bietet. Unter den Bands, die ihren ersten Auftritt hier hatten, sind auch Coldplay und Franz Ferdinand. Andere großartige Musikveranstaltungsorte in Camden sind auch „Koko“, „The Jazz Café“ und „Electric Ballroom“.

Wenn man ein ganz anderes Kulturerlebnis haben möchte, kann man eines der tollen Museen in Camden besuchen. Das Charles Dickens Museum ist ein Muss für Liebhaber der Romane von Dickens. Das Museum befindet sich in einem georgianischen Haus, das zwei Jahre lang Dickens Zuhause war und in dem er Die Pickwickier und Oliver Twist geschrieben hat. Ein weiteres faszinierendes Museum ist das Grant Museum of Zoology, in dem über 67.000 Exemplare untergebracht sind. Andere Museen in Camden sind „Camden Art Center“, „Camden Catacombs“, „Freud Museum“, „Jewish Museum“ und „Sir John Soane’s Museum“.

In Camden gibt es auch viele Parks, in die man an einem sonnigen Tag gehen kann. Regent’s Park hat ausgedehnte Rasenflächen, wunderschöne Gärten und sogar einen See zum Boot fahren! Dort gibt es auch den London Zoo, den ältesten wissenschaftlichen Zoo der Welt. Primrose Hill liegt nördlich des Regent’s Parks und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline der City of London. Zu guter Letzt gibt es den Regent’s Canal als tollen Ort, um ein Picknick am Wasser zu machen. Machen Sie sich in unserer Video-Tour durch London ein Bild davon, wie es ist, durch die Parks und Straßen von London zu schlendern.

Wir hoffen, Ihnen hat diese Einführung in den Londoner Stadtteil Camden gefallen! Waren Sie schon einmal in den Camden Markets?



andere Beiträge zur Wohnungsvermietung:
  1. Wohnen Sie wie ein Einheimischer in Notting Hill, London
  2. Londons Camden Markets für alle!
  3. Wohnen Sie wie ein Einheimischer in der Upper East Side, Manhattan
  4. Wohnen Sie wie ein Einheimischer im East Village, Manhattan
  5. Londons Camden Märkte lohnen sich


 


einen Kommentar schreiben

Kommentar hinzufügen

Click to hear an audio file of the anti-spam wordBitte hier den Spam-Schutz Code eingeben (erforderlich)