New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > London > London Reiseführer > London Sehenswürdigkeiten

London Sehenswürdigkeiten

Bild der Tower Bridge mit Wolkenkratzern im Hintergrund, z.B. auch The Gherkin. Die Wahrzeichen von London kombinieren historische Architektur mit modernem Design.

Paris hat den Eiffel Turm, New York die Freiheitsstatue und das Empire State Building – in London gibt es sogar noch mehr Wahrzeichen, von der Tower Bridge und Big Ben bis zum Gherkin und Shard. Wie viele internationale Städte, zeichnet sich London durch seine unverwechselbare Architektur ab, die an die Geschichte der Stadt erinnert und ihren innovativen Charakter offenbart. Auf einem Besuch in London kann es schwierig sein, alle Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Mieten Sie sich eine Wohnung nahe den Wahrzeichen Londons und kommen Sie diesem Ziel etwas näher. mehr…»

 

Bild des Pools des London Virgin Active Fitnessstudios mit der Skyline im Hintergrund In diesem Penthouse Pool im Virgin Active Fitnessstudio können Sie schwimmen und gleichzeitig die Aussicht genießen.

London braucht keine berühmten Strände, um Ihnen viele Möglichkeiten zu bieten, ins kühle Nass einzutauchen. Von sauberen Schwimmbädern bis zu von Bäumen gesäumten Seen – Wasser wird diesen Sommer immer ganz in Ihrer Nähe sein. Wenn Sie das Glück haben, eine möblierte Wohnung in einem Gebäudekomplex mit Pool zu mieten, können Sie das tägliche Bad, zu Fitnesszwecken oder zum Vergnügen, zu Ihrer täglichen Routine werden lassen. Sie können auch Zugang zu Pools, wie dem, auf dem Bild oben, bekommen. Er befindet sich im obersten Stockwerk eines privaten Fitnessstudios. Für alle, die keine Wohnung mit dazugehörigem Pool mieten, ist dies eine tolle Möglichkeit, dem Alltag ab und an zu entfliehen. Es gibt in London viele öffentlich zugängliche Bäder, in denen Sie entspannen oder an Ihrer Technik arbeiten können. mehr…»

 

Bild von Big Ben vom Trafalgar Square Big Ben ist nicht die einzige Attraktion, um in London zu sehen!

Samuel Johnson, der große englische Schriftsteller, behauptete einst, London müde zu werden sei des Lebens müde zu werden. Man braucht nur einen Schritt auf den alten Kopfsteinpflasterstraßen zu tun und man wird seinen Worten sofort Glauben schenken. Was allerdings wirklich ermüdend sein kann, ist der Versuch, zwischen den vielen Sehenswürdigkeiten auszuwählen, die die Stadt zu bieten hat. Doch seien Sie unbesorgt – wir haben für Sie in dieser Liste kurz und knapp 20 Dinge zusammengestellt, die Sie während Ihres Aufenthalts in London unbedingt unternehmen müssen!

1. Schlendern Sie durch den St. James‘s Park

Foto von Menschen, die Richtung St. James’s Palace im St. James’s Park gehen Der Park beheimatet viele Vogelarten und schließt auch einen echten See mit Schwänen ein.

London ist für seine vielen Parks bekannt, die die Stadt durch ihr Grün verschönern, für ein wenig Natur sorgen und so Erholung vom geschäftigen Stadtleben ermöglichen. Keiner ist so prachtvoll wie der St. James‘s Park, der nur einen Katzensprung vom Buckingham Palast entfernt ist (ebenfalls ein Muss in London). Hinter den Bäumen und Gärten (und sogar einigen Schwänen) spitzt der malerische Saint James‘s Palace hervor, ein Anblick wie aus einem Märchen. mehr…»

 

Bild eines Doppeldeckerbusses auf einer Straße vor Westminster Abbey, London London hat mehr zu bieten, als nur die typischen Doppeldeckerbusse und Big Ben!

Es ist unmöglich, alle Sehenswürdigkeiten einer Weltstadt wie London an nur einem Wochenende zu besichtigen, selbst wenn es ein verlängertes ist. Doch mit unseren Tipps sehen Sie auf Ihrem Kurztrip nach London so viele Orte wie nur möglich. Wählen Sie dazu eine von vielen Wohnungen in der Stadt als Ihren Ausgangspunkt. Egal, ob Sie sich für die weltberühmte Kunst, die feine Hochkultur der britischen Hauptstadt oder einfach nur für ein Pint in einem authentischen Pub interessieren, unser Ratgeber hilft Ihnen sicherlich bei der Planung einer unvergesslichen Reise.

1. Erleben Sie die Vielfalt der Londoner Museen

Bild der Eingangshalle des Victoria and Albert Museum in London Die Größe des Victoria and Albert Museums ist so eindrucksvoll wie seine Sammlungen.

Als globaler Knotenpunkt für Design, Industrie und Handel besitzt London zweifellos einige der berühmtesten Museen der Welt. Es sind sogar so viele, dass Sie ihnen das ganze Wochenende widmen könnten! Wenn Sie an einem regnerischen Wochenende in der Stadt nach Unterhaltung suchen, oder einfach einen guten Plan für einen Nachmittag im Warmen brauchen, dann sind die Sammlungen des Victoria and Albert Museum für Kunst und Design die beste Wahl. Dieses Museum ist auf der ganzen Welt das größte seiner Art. mehr…»

 

Viele wissen es vielleicht nicht, aber London ist eine genauso romantische Stadt wie Paris oder New York. Sie haben sich eine märchenhafte Stadt für einen romantischen Abend ausgesucht. Vielleicht bleiben Sie aber auch für ein Wochenende oder eine Woche. Ganz egal, denn ein Reiseplan sollte in jedem Fall aufgestellt werden. Keine Sorge, wir haben eine Liste von Aktivitäten für Sie zusammengestellt, die Sie und Ihre Begleitung unterhalten wird, egal wie lange Sie bleiben. Bevor Sie jedoch einen Plan zusammenstellen, gehen Sie sicher, dass Sie die perfekte Ferienwohnung für Ihren romantischen Ausflug nach London gebucht haben! Lesen Sie weiter und entdecken Sie unsere 10 romantischsten Aktivitäten in London.

1. Romantische Spaziergänge durch den Park

Bild eines Parks Spazieren Sie mit Ihrer Begleitung gemächlich durch den Park und genießen Sie die wundervolle Natur.

Stellen Sie sich vor, wie Sie mit Ihrer Begleitung Hand in Hand durch einen Park spazieren und dabei nicht nur die wunderschöne Natur, sondern auch einander bewundern. Besuchen Sie zuerst den Kyoto Japanese Garden in Holland Park, der größte Park von Royal Borough. Diese Anlage ist wie geschaffen für einen romantischen Spaziergang. Besonders schön ist es hier im Frühling und Sommer, wenn die zahlreichen Blumen blühen. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre, sitzen Sie am Wasserfall oder besuchen Sie die Fische im großen Koi-Teich. Wundern Sie sich nicht, falls Ihnen auf Ihrem Rundgang ein Pfau begegnet, diese laufen hier frei herum! mehr…»

 

Bild eines traditionellen englischen Nachmittagstees mit Keksen, Teetasse, Untertasse und Kanne In Sachen Tee kann sich niemand mit den Briten messen, wie unsere Liste der Teestuben zeigt

Tee, der auf der ganzen Welt mit Großbritannien in Verbindung gebracht wird, ist einer der wichtigsten Aspekte der Kultur und des Alltags im Vereinigten Königreich. Das Getränk ist zwar auch in Ländern von Argentinien bis Taiwan beliebt, aber für Großbritannien hat der Tee eine ganz besondere Bedeutung: Er erinnert an den weltweiten Einfluss des Landes und den Wohlstand in der Heimat, während die Briten über den Globus verstreut waren. London, Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, ist auch Welthauptstadt in Sachen Tee – es gibt hier hunderte von Teegeschäften, die einen Besuch wert sind. In diese Liste haben wir jedoch nur die besten aufgenommen:

1. My Tea Shop

Teehäuser gibt es hier seit 1930, und mit dem mittlerweile dritten Eigentümer ist dieser Ort, der direkt an der Themse gegenüber der City of London, zu einem schönen Platz fürs Frühstück oder für einen frühen Nachmittagstee geworden. Dieses charmante kleine Teegeschäft befindet sich zwischen der modernen London Bridge, der Southwark Cathedral und The Shard, sodass Sie bestimmt eine Gelegenheit finden werden, es zu besuchen. Das beliebte englische Frühstück bietet für jeden etwas, sogar Kaffee, damit die weniger Teebegeisterten auf ihre Kosten kommen. Unsere Tipps und Benimmregeln werden Ihnen helfen, die englische Teekultur zu meistern. Besuchen Sie dieses Teehaus am besten für eine morgendliche Stärkung, da es um 15:30 Uhr schließt. Es liegt an der 23, Duke Street Hill, Southwark, London SE1 2SW. mehr…»

 

Bild des Tower of London im Sommer Der Tower of London scheint in der Sonne an einem heißen Sommertag

Der Sommer ist die ideale Zeit, um London zu besichtigen. Die Königlichen Parks sind absolut wunderschön, das Wetter ist toll und London ist einfach mit Festivals und Konzerten überschwemmt! Von Freiluftkinos in der Stadt bis zum Notting Hill Carnival: es gibt jeden Tag etwas Neues. Dieser Artikel wird einige der besten Sommer Events 2013 in London auflisten. Haben Sie Spaß! mehr…»

 

Baker Street 221B, London Baker Street 221B, London

Kaum eine Romanfigur wird so sehr mit London verbunden wie Sherlock Holmes. Wenn man weiß, an wie vielen Orten in London man auf ihn stößt, könnte man denken, er wäre gar keine von Sir Arthur Conan Doyle erschaffene Kunstfigur.

Schon bei Ankunft an der U-Bahnstation Baker Street mit der Metropolitan Line, können Sie an den Wänden Bilder aus den Geschichten des Meisterdetektivs sehen. Wenn Sie die U-Bahnstation in Richtung Marylebone Road verlassen, stehen Sie der fast drei Meter großen Statue Sherlock Holmes‘ mit seiner berühmten Deerstalker-Mütze gegenüber.

Gleich um die Ecke auf der Baker Street steht vielleicht eines der berühmtesten Häuser Londons, die Baker Street 221B. Sherlock Holmes mag es nicht wirklich gegeben haben, die Adresse aber schon. Hier befindet sich das Sherlock Holmes Museum, eine originalgetreue Nachbildung der Wohnung von Holmes und Watson, genau so eingerichtet, wie sie diese laut Buchbeschreibung von Mrs. Hudson angemietet hätten. Eine blaue Gedenktafel erinnert an die Jahre, in denen Holmes hier theoretisch gewohnt hätte.

Bei Betreten des Gebäudes, nachdem man die 17 Treppenstufen (wie in „Ein Skandal in Böhmen“ beschrieben) hinauf gestiegen ist, findet man sich zwischen „Artefakten“, Wachsfiguren der Charaktere und potentiellen Besitztümern des Meisterdetektivs wieder. Normalerweise begrüßen Sherlock Holmes oder Mrs. Hudson die Gäste „persönlich“ (Schauspieler) beim Besuch des Museums. Im Souvenirladen können Sie von der Deerstalker-Mütze bis hin zur Pfeife alles kaufen, was für Sie zu Sherlock Holmes gehört. mehr…»

 

Bild der Themse mit dem London Eye auf der linken und dem Westminster Palast auf der rechten Seite Das London Eye, die Themse und der Westminster Palast

Das London Eye, die neueste Ergänzung zur Londoner Skyline, gilt nun als unentbehrliches Wahrzeichen der Stadt. Jahr für Jahr kommen Millionen von Besuchern um das gigantische Riesenrad zu bewundern, und wenn Sie bald selbst nach London reisen, können Sie sich vielleicht dazuzählen!  In diesem Artikel stellen wir Ihnen dieses beliebte Wahrzeichen vor, das zu den meistbesuchten kostenpflichtigen Besucherattraktionen im Vereinigten Königreich gehört, und geben Ihnen Insider-Tipps, damit Sie Ihren Besuch in vollen Zügen genießen können. mehr…»

 

Ein BAFTA Award Ein BAFTA Award

Die Hollywoods Glitzerwelt kommt nach London, und zwar am 12ten Februar. Und noch besser: Sie können diesmal selber teilnehmen.

Die jährlichen British Film Academy Awards werden im Theatre Royal Drury Lane im Covent Garden verliehen. In Hollywood müssen Sie jemanden kennen, wenn Sie ganz nahe dran sein wollen, in London stehen die Filmfans jedes Jahr direkt am roten Teppich, um die Stars persönlich zu begrüßen.

Um sich einen Platz am roten Teppich zu sichern, müssen Sie eines der nummerierten Armbänder vom Theater bekommen: Die Armbänder werden bereits ab 8.00 Uhr morgens verteilt. Als ich 2009 da war, kam ich nur 15 Minuten vor der Verteilung an und wartete rund zwei Stunden in einer Schlange. Ich würde daher empfehlen schon um 7.00 Uhr morgens da zu sein.

Die Armbänder sind einzeln nummeriert, und das heißt, dass Sie gehen können, sobald Sie Ihr Armband bekommen. So um 15.00 Uhr können Sie dann zum Theatre Royal zurückkehren, und dann bekommen Sie numerisch einen Platz entlang des Geländers.

Falls Sie Autogramme sammeln wollen, sorgen Sie dafür, dass Sie einen Filzstift und irgendein Papier mitbringen. Am einfachsten ist es, wenn man einen Stapel Karteikarten dabei hat. Ihre Fotos können Sie im Boots Drugstore oder ähnlichen Läden ausdrucken lassen. mehr…»