New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > Paris > Paris Reiseführer > Paris Sehenswürdigkeiten

Paris Sehenswürdigkeiten

Foto vom Piscine Josephine Baker Man kann zwar nicht in der Seine schwimmen, aber direkt über ihr!

Obwohl Paris nicht gerade bekannt für seine Strände ist, so gibt es dort dennoch viele Orte, an denen man sich im Sommer abkühlen oder etwas Sport machen kann: in den einzigartigen Schwimmbädern, die über die ganze Stadt verteilt sind. Von Pools an der Seine bis hin zu versteckten Schwimmbädern, die Urlaubsresorts gleichen, ist für Sie sicherlich das Passende dabei! Nach einem Badetag in der Sonne können Sie sich in einer unserer möblierten Wohnungen in der Nähe entspannen. Also tauchen Sie ein und schauen Sie sich an, was Paris zu bieten hat! mehr…»

 

Aufnahme der Notre Dame Kathedrale und der Seine bei Nacht Wenn es darum geht, was man in Paris alles unternehmen kann, ist die Notre Dame Kathedrale nur die Spitze des Eisberges!

Es ist kein Wunder, dass Paris eine der meistbesuchten Städte der Welt ist: zwischen ihren legendären Museen, ihrer leckeren Küche und ihrem allgegenwärtigen Charme hat sie Besuchern wie auch Einwohnern viel zu bieten. So viel, dass die Auswahl an Unternehmungen tatsächlich überwältigend sein kann! Sogar bei einem langen Aufenthalt kann es schwierig werden, alles zu sehen, was Sie sich erhoffen, deshalb haben wir eine Liste mit 20 Dingen zusammengestellt, die Sie in Paris einfach sehen und unternehmen müssen. Finden Sie heraus, ob Sie es schaffen, alle vor Ende Ihres Aufenthaltes abzuhaken!

1. Kaufen Sie bei einem Bouquinisten ein Buch

Foto eines Buchhändlers, oder Bouquinisten, an seinem Stand neben der Seine Die Bouquinisten von Paris sind seit Jahrhunderten ein feste Institution auf den Kais an der Seine.

Die bouquinistes, die Antiquitäten-Buchhändler, sind fast schon eine feste Institution an den Kais an den Flussufern von Paris, wo sie bei jedem Wetter anzutreffen sind, und sie verleihen den Gehwegplatten von Paris einen intellektuellen Touch. Mit ihren altmodischen hölzernen Verkaufsständen und ihrer sorgfältig gestapelten Auswahl an Büchern, Broschüren, Postkarten und mehr begeistern sie jeden Bücherfreund! Ganz zu schweigen davon, wie nützlich sie sein können, wenn man noch auf die letzte Minute ein paar Souvenirs kaufen möchte. mehr…»

 

Bild einer Pyramide an einem spiegelnden Wasserbecken vor dem Musée du Louvre Der Louvre stellt Frankreichs beste Kunst und Architektur zur Schau, historisch und modern!

Während einige Franzosen Paris spöttisch als eine ville muséifiée, eine „zum Museum gewordene Stadt“ bezeichnen, ist die Auswahl an Museen in Wirklichkeit einer der großen Anziehungspunkte für viele Besucher. Und mit so vielen Museen, die in der kleinen Stadt zu finden sind, stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung! Damit Sie den Überblick behalten und Prioritäten setzen können, haben wir Ihnen eine Liste der Top 10 Museen in Paris zusammengestellt. Ganz gleich, ob Sie ein Kunstliebhaber sind, sich für Geschichte interessieren oder einfach nur Schutz an einem regnerischen Tag in Paris suchen – unsere Liste der besten Museen der Stadt hilft Ihnen, einen wunderbaren Aufenthalt zu planen!

1. Der Louvre

Bild von der Aussicht aus einer möblierten Wohnung gegenüber dem Louvre in der Rue de Rivoli Mit unserer Wohnung gegenüber dem Louvre können Sie einen tollen Ausblick auf das historische Museum genießen.

Der Inbegriff des französischen Museums, das Musée du Louvre, erwuchs aus der Sammlung der französischen Königsfamilie und wurde von Napoleons Eroberungen quer durch Europa erweitert. Heutzutage werden die Exponate des Museums für mehr als neun Millionen Besucher im Jahr ausgestellt, mehr als in irgendeinem anderen Museum auf der Welt! Das Museum selbst befindet sich in einem Palast aus dem 12. Jahrhundert, welcher im Laufe der Jahrhunderte durch Generationen von französischen Herrschern erweitert wurde. Der Louvre liegt im Zentrum von Paris und ist eine der empfehlenswertesten Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrer Stadtbesichtigung unbedingt besuchen müssen. Er bietet Ihnen auch einen wunderbaren Ausblick, zu dem Sie aufwachen können – wie Sie bei unserer 2-Zimmer Wohnung gleich auf der gegenüberliegenden Straßenseite sehen können! mehr…»

 

Paris ist nicht umsonst bekannt als die Stadt der Liebe! Mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, den gemütlichen Caféterrassen und der unkonventionellen Atmosphäre ist Paris das perfekte Ziel für Paare. Wenn Sie nur ein gewisses Budget oder ein begrenztes Zeitfenster zur Verfügung haben, dann können die Möglichkeiten wirklich überwältigend sein – aber keine Sorge! Unsere Liste der Top 10 der romantischsten Aktivitäten in Paris wird Ihnen helfen, sich zurecht zu finden und das Beste aus Ihrem Paris-Ausflug für Sie und Ihren Partner zu machen.

1. Bateaux Mouches

Bild eines Bateau Mouche (Touristenboot) auf der Seine in der Nähe des Eiffelturms Die beliebtesten Attraktionen von Paris sieht man am Besten auf der Seine von einem Bateau Mouche aus

Der tatsächliche und symbolische Mittelpunkt von Paris, die Seine, war schon immer eine treibende Kraft des Stadtlebens. Darüber hinaus sieht man die beliebtesten Attraktionen von Paris am Besten vom Fluss aus! Einer der besten Wege zur Erkundung von Paris sind die Schiffe der Compagnie des Bateaux Mouches oder andere Tour-Boote, die langsam entlang der Seine fahren. Während einige Boote nur die Haupt-Sehenswürdigkeiten befahren, bieten andere auch besondere Touren inklusive Abendessen und Unterhaltung an, die eine unvergessliche Nacht garantieren! mehr…»

 

Bild eines Standtisches, der mit Würsten, Käse und französischen Spezialitäten beladen ist Französische Märkte bieten eine Vielfalt an kulinarischen Spezialitäten French markets

Es gibt nichts besseres als eine neue Kultur durch ihr Essen kennen zu lernen, eine allgemeine Tatsache, die nirgendwo so wahr ist wie in Frankreich! Und das Zentrum alles Französischen –Paris– ist nicht nur die Hauptstadt von Frankreich, sondern auch der Ursprung der französischen Küche. Eine kulinarische Tradition, die sich eingebürgert hat und die für viele Besucher besonders reizvoll ist, ist das Einkaufen frischer Ware auf den marchés, die überall in den Städten Frankreichs entlang der belebten Straßen das ganze Jahr über stattfinden. Mit unserer Liste der besten traditionellen Märkte in Paris ist für jeden Geschmack etwas zu finden!

1. Aligre, Halle Beauvau

Bekannt als ein bobo (bourgeois-bohemian) Markt und gefüllt mit jungen hippen Leuten, ist Aligre keinesfalls ein marché wie zu Großmutters Zeiten. Stattdessen bietet er eine Vielfalt an volkstümlichem Essen und einzigartigen französischen Delikatessen, die Sie nicht überall mal eben finden werden. Dies ist der perfekte Ort wenn Sie auf der Suche nach einer Kostprobe französischer Kultur sind, die der modernen kulinarischen Szene angepasst wurde. Der Markt ist täglich ab 9 Uhr für Sie geöffnet, außer Montags, aber beachten Sie bitte, dass –abhängig vom jeweiligen Tag– von 13 Uhr oder 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr oder 16 Uhr Mittagspause (déjeuner) ist. mehr…»

 

Die kühlen Herbstwinde sind in Paris, der geschäftigen Hauptstadt Frankreichs, angekommen! Besonders für jüngere Kinder ist es jetzt schöner und angenehmer, die Stadt zu erkunden. Im Herbst finden viele alljährliche Veranstaltungen für die ganze Familie statt, also packen Sie Ihre Sachen und besuchen Sie die Stadt der Lichter! Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der 10 besten Herbstaktivitäten mit Kindern in Paris.

1. Parks in Paris

Bild von Paris Ein Blick aus der Luft auf den schönen Eiffelturm.

Kein Herbst wäre komplett ohne all das wunderschöne Laub, das man zu dieser Jahreszeit bewundern kann – und Paris ist da keine Ausnahme. Die gelben, orangen und braunen Farbtöne sind ein wahres Fest für die Augen, also besuchen Sie einen der vielen Pariser Parks, um dieses alljährliche, farbenfrohe Ereignis zu bestaunen. Erfahren Sie mehr darüber, warum Parkbesuche perfekt für einen Familienurlaub sind.

mehr…»

 

Die Vegetarier-Bewegung hatte in Paris einen langsamen Start, aber inzwischen tauchen immer mehr Orte auf und gewinnen an Beliebtheit. Wir haben überall gesucht und die 10 besten Orte gefunden, um in Paris vegetarisch und vegan essen zu gehen und einzukaufen! Lesen Sie weiter, wenn Sie mehr darüber erfahren wollen!

1. East Side Burger

Bild eines Hamburgers Der köstliche und zu 100% vegane Marcobello Burger bei East Side Burger!

Vegetarier und Veganer können hier aus einer Vielzahl von Gerichten wählen und entweder im Restaurant von einem der 20 Sitzplätze Gebrauch machen oder das köstliche Sortiment zum Mitnehmen genießen. Das East Side Burger hat täglich zwei der Burger vom Menü im Angebot und informiert seine Kunden im Voraus, sodass Sie vorher entscheiden können, an welchem Tag Sie hier essen möchten. Alle Burger sind vegetarisch und können, abgesehen vom Le Fromager, nach Wunsch vegan zubereitet werden. Neben den köstlichen Burgern gibt es hier außerdem vegetarische Hot Dogs, hausgemachte Beilagen, vegane Quiches, Snacks (Zwiebelringe), Desserts und sogar vegane Nachspeisen! Einen Burger, Pommes oder Krautsalat und ein Getränk bekommen Sie bereits für 10€! Außerdem gibt es ein Kaffee-Menü mit unbegrenzt Kaffee und zwei veganen Keksen für nur 4€. Wohnen Sie ganz in der Nähe dieses Burger-Restaurants in einer dieser Ferienwohnungen im 11. Arrondissement! mehr…»

 

„Ein Spaziergang durch Paris ist wie eine Lehrstunde zur Geschichte, Schönheit und dem Sinn des Lebens.“ Das sagte einmal Thomas Jefferson, als er über seine Reisen in die französische Weltstadt nachdachte. Es sind mehrere Jahrhunderte vergangen, seit er nach Paris kam, doch die Pracht der Stadt hat sich nicht verändert – sie ist noch immer nicht nur die Finanz- und Kulturhauptstadt von Frankreich, sondern eine Welthauptstadt. Hier haben wir eine Liste der zehn empfehlenswertesten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, die Sie während Ihres Aufenthalts in Paris, der legendären, auf der ganzen Welt für seine Eleganz, Romantik und natürlich sein Licht berühmten Stadt, besichtigen sollten.

Foto vom Eiffelturm Das Wahrzeichen der Eiffelturm erhebt sich über Paris

1) Der Eiffelturm

Wie der Big Ben in London und die Freiheitsstatue in New York ist der Eiffelturm das berühmteste Wahrzeichen von Paris und die Zahlen belegen es – 7 Millionen Besucher im Jahr. Der Turm, der nach dem Ingenieur, der ihn erbaute (Gustave Eiffel), benannt wurde, wurde errichtet, um Gäste zur Weltausstellung von 1889 zu begrüßen. Zur Zeit seiner Erbauung war es das höchste von Menschen geschaffene Bauwerk der Welt! Anfangs empfanden viele Pariser das Denkmal als Schandfleck; tatsächlich wurde der Turm im Jahr 1909 fast abgebaut, wurde aber aufgrund seines Nutzens für die Übertragung von Funksignalen erhalten. Heute wird der Eiffelturm als architektonisches Wunder angesehen und ist das am häufigsten besuchte kostenpflichtige Denkmal der Welt.

Es gibt drei für die Öffentlichkeit zugängliche Etagen, von denen sich die höchste in einer Höhe von 276 Metern befindet. Alle Etagen können über Aufzüge/Fahrstühle oder Treppen erreicht werden (allerdings ist Letzteres nichts für schwache Nerven). Auf der ersten Etage werden Sie ein Kino, das der Geschichte des Turms gewidmet ist, einen Souvenirladen und das Restaurant 58 Tour Eiffel finden. Auf der zweiten Etage befindet sich das Restaurant Jules Verne, in dem Sie die französische Küche mit einem eindrucksvollen Blick auf die Stadt probieren können. Gehen Sie auf der obersten Etage durch eine Nachbildung von Eiffels Arbeitszimmer, bevor Sie an der Champagner-Bar Ihr Glas erheben. Und ganz gleich wie hoch Sie gehen, der Turm wird Ihnen einen überwältigenden Blick auf Paris direkt vor Ihren Augen bieten. Das Denkmal steht auf den Rasenflächen des Champs de Mars, welches sich im siebten Arrondissement von Paris befindet. Sehen Sie sich unseren Reiseführer für das 7. Arrondissement von Paris an, um genauere Informationen zu bekommen. mehr…»

 

Bild des Château de Versailles in Frankreich Das prachtvolle Château de Versailles in Frankreich

Die Pracht des Château de Versailles, oder auch Schloss von Versailles, ist weltweit bekannt. Einst das Zuhause französischer Könige und Königinnen, sind der Palast und seine wunderbaren Gärten heute für Besucher geöffnet. Wenn Sie Urlaub in Paris machen, lohnt es sich auf jeden Fall, einen Tagesausflug zum Château de Versailles und zur Stadt an sich zu unternehmen. Versailles befindet sich nur etwa 17 Kilometer (10,5 Meilen) südwestlich des Stadtzentrums von Paris entfernt. Am einfachsten erreicht man das Château de Versailles, indem man den RER C Zug Versailles Rive Gauche (Château de Versailles) zum Bahnhof nimmt, der nur einen kurzen Fußweg vom Schloss entfernt liegt.

In diesem Artikel werden wir Ihnen die Geschichte von Versailles näherbringen und Ihnen auch ein paar Besuchertipps geben, damit Sie das Beste aus Ihrem Besuch des Schlosses und der Stadt machen können! mehr…»

 

Bild des Eiffelturms in Paris zur Sommerzeit Der Eiffelturm in Paris zur Sommerzeit

Zur Sommerzeit ist Paris malerisch: sowohl Bewohner als auch Touristen genießen tolle Essen auf Caféterrassen, machen ein Picknick in den mit Blumen gefüllten Parks oder beobachten Kinder, die in der ganzen Stadt in den Sprungbrunnen spielen. Es gibt hier jeden Tag etwas Neues zu sehen oder zu tun! In diesem Artikel listen wir einige unserer Lieblingsevents in Paris auf, und wir zeigen Ihnen, wie Sie das meiste aus einem Urlaub in Paris im Sommer 2013 rausholen können. mehr…»