New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > Südfrankreich > Südfrankreich Reiseführer > Côte d'Azur > Saint Tropez

Saint Tropez

Blick auf Saint-Tropez und auf seinen Hafen an der französischen Riviera Saint-Tropez und sein Hafen an der französischen Riviera

Beim Namen Saint-Tropez, Frankreich, denkt man sofort an Glanz und Glamour, an Berühmtheiten, Yachten, weiße Sandstrände, exklusive Clubs und an wunderschöne Kunstwerke. Die wunderbare kleine Stadt Saint-Tropez liegt im Süden von Frankreich an der Mittelmeerküste, grob gesagt zwischen Marseille und Nizza. In den Sommermonaten ist Saint-Tropez ein beliebtes Urlaubsziel von Jetsettern aus der ganzen Welt, die einen Luxusurlaub an der französischen Riviera genießen möchten. Dank der Touristen vervielfacht sich die Bevölkerungszahl von Saint-Tropez in dieser Zeit um ein 10-faches. Wenn Sie all dies erleben möchten und die Nacht in einem der berühmten Clubs – umgeben von Berühmtheiten – in Saint-Tropez durchfeiern möchten, dann sollten Sie Ihren Urlaub während der Sommermonate planen.

Bevorzugen Sie jedoch die Beschaulichkeit, lassen Sie es gerne eher etwas ruhiger angehen und möchten Sie gerne das Saint-Tropez entdecken, dass über die Jahre hinweg so viele berühmte Künstler angezogen hat, dann ist die Nebensaison Ihre ideale Reisezeit. Egal, ob Sie im Sommer oder in einer anderen Jahreszeit Saint-Tropez besichtigen möchten – fest steht, dass dieser Ort ein Muss ist, wenn Sie nach Südfrankreich reisen!

In diesem Artikel werden wir Sie auf eine 2-Tagestour durch Saint-Tropez mitnehmen, sodass Sie eine Vorstellung davon bekommen, was es heißt, 48 Stunden in einer der berühmtesten Städte an der französischen Riviera zu sein. Herzlich Willkommen in Saint-Tropez! mehr…»

 

Der Name Saint-Tropez wird immer wieder beschworen, wenn man an die Bilder des internationalen Jet-Sets in der Sonne liegend denkt. Dort liegen ebenfalls ihre Luxusyachten vor Anker, dort finden nächtelang ihre schamlosen Trinkgelage in exklusiven Clubs statt. Diese Leute sind notorisch dafür bekannt, dass sie jedes Jahr im Sommer die schöne kleine Hafenstadt an der Französischen Riviera belagern, und der Rest von uns kann nicht umhin, draußen vor der Tür zu stehen.

Der Hafen von Saint Tropez Der Hafen von Saint Tropez

Aber wenn sich der Herbst nähert, kehrt relative Ruhe ein, und es gibt nichts Besseres, als in den letzten Tagen des goldenen Sonnenscheins zu schwelgen. Dann erleben Sie wirklich die Stadt, die Brigitte Bardot in den 1960er Jahren berühmt gemacht hat. Vielleicht haben Sie Ihre Chance verpasst, Beyoncé, Jay-Z oder Bono in die Arme zu laufen, aber Sie werden plötzlich in der Lage sein, herauszufinden, warum Saint-Trop (wie es umgangssprachlich genannt wird) einen Aufenthalt wert ist.

Abgesehen davon, dass es jetzt ein Sommerspielplatz der Reichen und Berühmten geworden ist, war Saint-Tropez über viele Jahrzehnte die Heimat blühender Künstlerviertel und spielte eine entscheidende Rolle in den Karrieren bildender Künstler wie Henry Matisse, Pablo Picasso, Bernard Buffet und David Hockney. mehr…»

 

St Tropez, Frankreich St Tropez, Frankreich

Seit den Tagen von Brigitte Bardot, kennt man St. Tropez als die Spielwiese der Reichen und der Berühmtheiten. Dank New York Habitat, müssen weder reich noch berühmt sein, um in spektakulären Wohnungen an der Französischen Riviera unterzukommen. In diesem Herbst ist die optimale Zeit für Ihren Besuch gekommen: Die Temperaturen sind kühler, die Touristen sind alle wieder bei der Arbeit, und die 10ten, alljährlichen Regatten von St. Tropez mit allen dazugehörigen Veranstaltungen finden vom 27. September bis zum 5 Oktober statt.

Die Stadt bekam Ihren Namen nach dem heiligen Märtyrer Torpes, der von Kaiser Nero in Pisa enthauptet und dann ins Meer geworfen wurde. Sein Körper spülte in Südfrankreich an Land. Die Stadt blieb für die längste Zeit ein verschlafenes Fischerdorf, bis es im zwanzigsten Jahrhundert ein europäisches Urlaubsziel für Prominente aus der ganzen Welt wurde.  mehr…»

 

Foto der Strassen in Saint Tropez Foto der Strassen in Saint Tropez

Ursprünglich eine Fischerstadt und Übernachtungsort für Fischer, hat sich St. Tropez inzwischen zu einem Muss für moderne europäische Reisende entwickelt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde St. Tropez besonders von Künstlern und Schriftstellern besucht und wurde im Brigitte Bardot Film “Und Gott schuf die Frau” verewigt. Bis heute ist die Stadt ein magischer Teil Südfrankreichs geblieben. Es gibt hier Tausende von Märkten, die das ganze Jahr über jeden Dienstag und Samstag auf dem Hauptplatz der Stadt, dem Place des Lices gehalten mit 200 farbenrohen Ständen und Delikatessen der Provence. Hier finden Sie perfekte Mitbringsel – die Märkte bieten eine breite Auswahl an Dekorationsobjekten, Antiquitäten, Büchern, Klamotten, Schuhen und Schmuck.

Diesen Monat starten in St. Tropez die Veranstaltungen, die die Kultur und Geschichte Argentiniens ein Jahr lang feiern. Foto-, Geschichts- und Kunstaustellungen stellen nicht nur die Eigenheiten Argentiniens vor, sondern auch die Beziehung Argentiniens mit St. Tropez.

Die Ausstellungen finden am Place des Lices statt und die ganze Gemeinschaft nimmt an den Feierlichkeiten teil. Die Veranstaltungen finden in den Büchereien, Cafés der Stadt, Buchläden und Kinos statt. mehr…»