New York Habitat
New York Habitat
 +1 (212) 255-8018
Startseite > Blog > Südfrankreich > Südfrankreich Reiseführer > Provence > Avignon

Avignon

Panaoramablick auf das Stadtzentrum von Avignon Der historische Stadtkern Avignons

Avignon ist ein großartiges Kunst- und Kulturzentrum in der Provence im Süden Frankreichs. Ein anderer Name der Stadt ist „Stadt der Päpste“, da Avignon im 14. Jahrhundert über 70 Jahre lang der Sitz der päpstlichen Macht war. Die Päpste sind schon vor Jahrhunderten nach Rom zurückgekehrt, aber man sieht in der wunderschönen Architektur und Kunst, die man bis heute in Avignon finden kann, immer noch den Einfluss der Kirchenoberhäupter auf die Stadt. Der großartige Palais des Papes ist ein immer gegenwärtiges Beispiel für diesen Einfluss. Avignon ist auch eine der wenigen Städte Frankreichs, die noch ihren ursprünglichen mittelalterlichen Schutzwall besitzt, der das Zentrum umfasst. Innerhalb des historischen Stadtkerns spielt sich das belebte kulturelle Leben ab, welches im Juli seinen Höhepunkt erreicht, wenn Avignon Gastgeber eines der größten Festivals für darstellende Kunst in Europa ist.

Das restliche Jahr über machen das mediterrane Klima, die sonnigen Plätze, mit ihren vielen Caféterrassen und fantastischer französischer Küche, die Stadt Avignon unvergesslich!

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie das Meiste aus Ihrem Besuch in nur 48 Stunden herausholen können. mehr…»

 

Ein Pferdesportler Ein Pferdesportler

Die wunderbare, mittelalterliche Stadt Avignon in der Provence hat gute Gründe, warum sie zum Weltkulturerbe gehört: Ihr gut erhaltener, historischer Stadtkern, ihre nicht minder beeindruckende historische Stadtmauer, und der fulminante Palast der Päpste beherrschen dieses Gebiet seit acht Jahrhunderten. Seine beschädigte Brücke, die Pont Saint-Bénézet, ist zudem im beliebten französischen Kinderlied “Sur le pont d’Avignon” verewigt. Sein weltberühmtes Sommerfestival mit dem Schwerpunkt auf darstellende Künste hat Avignon zusätzlich ein für allemal zu einer internationalen Adresse gemacht.

Falls Sie allerdings im Januar 2012 vor Ort sein sollten, verpassen Sie nicht das „Cheval Passion“, ein jährliches Muss für Freunde des Pferdesports und auch für solche, die diese edlen Tiere besser kennen lernen wollen. Von 18ten bis 22ten Januar 2012 ist Avignon die europäische Hauptstadt des Pferdesports mit rund 1.200 Pferden, 250 Ausstellern und mit mehr als 100.000 Besuchern. Sie können eine Vielzahl von Disziplinen wie Ausbildung, Nutzung, Akrobatik und Horse-Ball sehen, was für viele verschiedene Reiter eine ideale Gelegenheit bietet zusammen zu kommen und ihre Erfahrungen auszutauschen. Sie können Cowboys, Soldaten der Republikanischen Garde, Akrobaten, Pferdeflüsterer, Bergsteiger, Künstler und Gewinner des Wettbewerbs treffen und jeden Abend einige tolle Shows ansehen. Alles in allem werden hier 90 Stunden Unterhaltung für ein unvergessliches Erlebnis zusammen kommen! mehr…»

 

Saint-Bénézet Brücke Saint-Bénézet Brücke

Liebhaber von Theater und mittelalterlicher Geschichte aufgepasst: eines der ältesten und berühmtesten Theaterfestivals Europas wird wieder in Avignon vorbereitet. Während der drei traditionellen Wochen im Juli, bietet das 64. Festival Avignons Hunderte von Veranstaltungen, entweder als Teil des offiziellen Programms oder als Teil der alternativen Szene. mehr…»

 

L’Isle sur la Sorgue L’Isle sur la Sorgue

Dieses außergewöhnliche Dorf mitten auf einer Insel, L’Isle sur la Sorgue, efindet sich in Südfrankreich, am Fuß des Vaucluse Plateaus. Fünf Arme des Flusses Sorgue kommen hier zusammen, Kanäle, in denen die Wasserräder sich drehen, ziehen sich durch das Dorf neben den engen, alten Straßen, weshalb man diesen Ort „das Venedig von Comtat“ nennt.

Obwohl L’Isle sur la Sorgue während der französischen Revolution und dann wieder im zweiten Weltkrieg verwüstet wurde, blieben seine Geschichte und seine alten Gebäude intakt. Im „vieille ville“, im Herzen der Altstadt, steht Notre-Dame-des-Anges, eine Kirche, die 1222 gebaut und im 17ten Jahrhundert renoviert wurde. Dort befindet sich ebenso ein Museum für Petrarca, den berühmten italienischen Dichter des 14ten Jahrhunderts. Die Straßen ziehen sich entlang der malerischen Kanäle, und sie sind gesäumt von Cafes,  Bäckereien und Geschäften. mehr…»

 

Unterkunft im Bed and Breakfast in Südfrankreich: Vier Schlafzimmer in Avignon (PR-325) Unterkunft im Bed and Breakfast in Südfrankreich: Vier Schlafzimmer in Avignon (PR-325)

Ende November feiert Südfrankreich seine Weinernte mit dem Côtes Du Rhône Festival. Bekannte Weingüter bieten Ihnen Weinproben, wo Weine aus der Côtes du Rhône, Côtes du Ventou und Coteaux du Luberon fließen, und örtliche Restaurants bereiten spezielle  Gerichte vor, die die Spezialitäten Avignons sind. New York Habitats Maison de Village in Avignon Bed and Breakfast mit vier Schlafzimmern (PR-325) bietet Ihnen die ideale Unterkunft für Ihre Ferien in Südfrankreich während der Weinzeit und ihren Festlichkeiten.

Dieses Stadthaus aus den 18ten Jahrhundert hat vier Schlafzimmer, jedes mit seinem eigenen Badezimmer. Es steht als Bed and Breakfast zur Verfügung, oder man kann es ganz mieten, je nachdem was die Verpflichtungen des Besitzers sind. Das Wohnzimmer in der ersten Etage hat ein Sofa, mehrere Sessel und einen großen Marmortisch, an dem 8 sitzen können. Ein detailliert gekachelter, offener Kamin, hohe Spiegel darüber und geschmackvolle, alte Möbel ergänzen das Zimmer. Durch die großen, doppelt verglasten Fenster im Schlafzimmer hat man Aussicht auf den Hinterhof und auf eine kleine Straße. Den Besuchern fallen im Allgemeinen die glänzenden, weißen Wände und das besonders „saubere“ Dekor der ganzen Unterkunft auf.
Die Kirche in Avignon, Frankreich mehr…»

 

Ferienwohnung in Avignon: (PR-325) Ferienwohnung in Avignon: (PR-325)

Fahren Sie bloß nicht nach Avignon, falls Sie vorhaben die umliegenden Städte zu besuchen oder die ländlichen Gegenden Frankreichs zu erforschen. Die Stadt Avignon in der Provence hat Ihnen so viel zu bieten, dass Sie nichts dort verpassen wollen.

Bekannt für seine reichhaltige Geschichte und Kultur hat Avignon einen festen Platz in der Welt der Religion und Kunst. Während des 14ten Jahrhunderts wurde Avignon die Stadt verschiedener Gegenpäpste, die Paläste dieser Päpste stehen heute immer noch und säumen den großen und viel befahrenen Platz Place du Palais.

Die zahlreichen Museen und Theater können die Besucher tagelang beschäftigen, während die Villen, ihre prachtvollen Hinterhöfe und die weiten Plätze es dem Besucher schwierig machen, im Zimmer bleiben zu wollen. mehr…»