Foto des Schlafzimmers zur Miete in NY-16163 mit Doppelbett, Kommode und großem Fenster. Mieten Sie in dieser geräumigen WG in Harlem ein Zimmer und genießen Sie gleich nebenan die Natur im Jackie Robinson Park!

In einer Wohngemeinschaft zu leben, ist eine tolle Möglichkeit, die hohen Lebenskosten in New York mit einem oder mehreren Mitbewohnern zu teilen. Außerdem erleichtert einem das Leben in einer WG den Umzug in eine neue Stadt, da man so direkt mit Einheimischen zusammenwohnt. Mit einem Mitbewohner zusammen zu leben bedeutet aber auch, dass man sich einige Räume der Wohnung teilen muss. Daher ist es wichtig, passende Mitbewohner zu finden, mit denen man gut auskommen kann.

Unsere Makler bei New York Habitat helfen Ihnen dabei, einen Mitbewohner mit einer Wohnung zu finden, die zu Ihren Vorstellungen passt. Dabei bieten wir Ihnen maßgeschneiderten Service: unsere Makler suchen immer nach Wohnmöglichkeiten, die am besten zu Ihren Wünschen passen. Um Ihre Wohnungssuche einzuschränken, empfehlen wir Ihnen unseren Blogartikel mit Tipps, wie man eine zur eigenen Persönlichkeit passende Wohnung findet. Außerdem erhalten Sie in jedem Blogartikel aus dieser Reihe einen nützlichen Makler-Tipp für die Suche nach der perfekten WG.

TIPP EINES NYH-IMMOBILIENMAKLERS ZUR WG-SUCHE:

Informieren Sie sich über die WG-Regeln für Gästebesuch

Wenn man mit anderen Leuten in einer Wohngemeinschaft lebt, ist es immer besonders wichtig, die Privatsphäre der Mitbewohner zu respektieren. Dazu gehört auch, dass man nicht unbedingt Gäste mit in die WG bringen darf. Der Vermieter der Wohnung ist rechtlich nicht dazu verpflichtet, Ihnen Gästebesuch in der Wohnung zu gestatten. Daher ist es wichtig, schon vor dem Einzug in die WG zu klären, welche Regeln es für die Wohngemeinschaft gibt. Jeder Mitbewohner hat seine eigene Meinung dazu und es hat auch jeder unterschiedliche Angewohnheiten, deswegen ist Kommunikation hierbei sehr wichtig. Viele WG-Vermieter finden es in Ordnung, wenn man ab und zu mal einen Gast mitbringt, aber andere erlauben es auch gar nicht, dass ein Gast in der Wohnung übernachtet. Um unangenehme Diskussionen und Situationen zu vermeiden, sollte man sich schon vor dem Einzug darüber informieren. Ist es okay, wenn Gäste in der Wohnung übernachten? Gibt es eine Grenze dafür, wie oft und wie lange Gäste in der Wohnung bleiben dürfen? Sollte man die anderen Mitbewohner vorher darüber informieren, dass man einen Gast erwartet? Man teilt sich schließlich die Wohnung mit anderen Leuten und jeder Mitbewohner hat das Recht, sich in seinem eigenen Zuhause wohl zu fühlen. Sie sollten also von Anfang an wissen, welche WG-Regeln es für den Besuch von Gästen gibt, um mit allen Mitbewohnern eine harmonische Zeit zu verbringen!

Foto der einheimischen Gastgeberin Jennifer, die in ihrer 3-Zimmer-Wohnung in Harlem ein Zimmer vermietet. Teilen Sie sich eine WG mit Jennifer, einer einheimischen New Yorkerin mit vielen Insidertipps zur Stadt!

Nachdem wir Ihnen so viel über Mitbewohner erzählt haben, möchten Sie bestimmt wissen, mit wem Sie sich letztendlich eine Wohnung teilen können. Damit Sie sicher sein können, dass Sie und Ihre potenziellen Mitbewohner wirklich zusammenpassen, vereinbaren wir für Sie auf Wunsch gerne ein Telefongespräch oder ein unverbindliches persönliches Treffen mit potenziellen Mitbewohnern.

Wir möchten Ihnen in diesem Blog die 3-Zimmer-Wohnung in Harlem, Manhattan, von Jennifer vorstellen, eine unserer freundlichen Gastgeber bei New York Habitat! Im folgenden Interview und in der Wohnungsbeschreibung erfahren Sie mehr über Jennifer und ihre WG in Harlem

1. Wie würden Sie sich selbst in ein paar Sätzen beschreiben?

Als Mutter von einem 5-jährigen Kind bin ich sehr beschäftigt. Ich bin in Brooklyn geboren und aufgewachsen, vor ungefähr 7 Jahren bin ich dann nach Harlem gezogen.

2. Welche Wörter fallen Ihnen zu Harlem ein?

Hier hat sich viel verändert. Das Gleiche haben mir die Leute, die schon viel länger hier wohnen als ich, auch schon damals vor 7 Jahren bei meinem Umzug gesagt. All das ist Teil der Neugestaltung, die sich durch die ganze Stadt zieht. Das Gebäude, in dem ich wohne, fühlt sich an wie eine Mini-Version der großen Stadt. Hier wohnen viele Familien und junge Leute – es fühlt sich so an, als würden sich hier alle versammeln. Es ist sehr vielfältig.

3. Wie ist die allgemeine Atmosphäre?

Es gibt einen großen Gemeinschaftssinn. Alle interessieren sich sehr für die Gemeinschaft – jeder kümmert sich um jeden.

4. Was mögen Sie besonders an Harlem?

Die Geschichte. Jazz. Ich gehe gerne zu all den verschiedenen Open-Mic-Sessions in Harlem.

5. Was ist Ihr Lieblingsort in Harlem?

Ich gehe gerne ins Red Rooster, wenn ich mich unter die Leute mischen will. Hier gibt es immer gute Musik zum Tanzen. (Im ersten Teil unserer Blogreihe über Harlem für Millennials geben wir Ihnen noch mehr Tipps für tolles Essen und gute Unterhaltung in der Umgebung).

6. Wie kam es dazu, dass Sie nach Harlem gezogen sind?

Ich bin damals hierhin gezogen, weil ich die Möglichkeit hatte, über den Kauf von Genossenschaftsanteilen eine Wohnung zu bekommen. Das war wahrscheinlich eins der letzten bezahlbaren Gebäude einer Wohngenossenschaft in Harlem. Daher habe ich mich sehr gefreut, so eine Möglichkeit angeboten zu bekommen. Immer, wenn ich anderen erzähle, dass ich von Brooklyn nach Manhattan gezogen bin, sagen sie zu mir, dass ich genau das Gegenteil von den meisten anderen Leuten mache. Die meisten New Yorker ziehen eher von Manhattan nach Brooklyn. Aber ich bin sehr glücklich darüber, diesen Weg gegangen zu sein.

7. Was zählt zu den Highlights Ihrer Wohnung (gibt es in der Nähe z.B. eine U-Bahn-Station, Supermärkte, tolle Restaurants oder Parks, usw.)?

Ich bin sehr froh darüber, in meiner Wohnung eine eigene Waschmaschine mit Trockner und eine Spülmaschine zu haben. Ich liebe jeden Winkel meiner Wohnung, vor allem meine Bordküche. Vielleicht wird mir die Wohnung eines Tages zu klein, aber im Moment finde ich es hier sehr gemütlich.

8. Warum teilen Sie sich gerne Ihre Wohnung mit anderen Leuten?

Ich bin gerne Gastgeberin und möchte sichergehen, dass mein Mitbewohner sich wohlfühlt. Vor allem Leuten, die neu in New York sind, gebe ich gerne Tipps zu all den tollen Orten hier. Es freut mich dann immer zu hören, wenn sie die Orte wirklich besucht haben und es ihnen gefallen hat.

9. Warum sollte sich ein potenzieller Mieter für Harlem entscheiden?

Es liegt in der Stadt. Außerdem hat Harlem sehr viel Geschichte zu bieten und darüber hinaus alle Annehmlichkeiten, die man sich so wünscht. Sehr viele Gegenden von Harlem befinden sich im Wandel.

10. Ihre Lieblingsstraße für einen Spaziergang durch das Viertel?

Ich spaziere sehr gerne durch den Stadtteil Sugar Hill. Ich liebe es einfach, mir hier die Sandsteinhäuser anzusehen. Außerdem fahre ich gerne die 139th Street entlang, zwischen dem Frederick Douglass Boulevard und dem Adam Clayton Powell Jr. Boulevard: hier kann man sehr viele schöne Stadthäuser bewundern. Hier fühlt es sich auch so an, als ob man gar nicht in der Stadt wäre. Und ich liebe es, im Riverside Park am Flussufer entlang zu spazieren. Die Gegend ist wirklich sehr schön.

Foto des Wohnzimmers in NY-16163 mit einem weißen Ledersofa und afrikanischer Kunst an den Wänden. Diese moderne WG in Harlem begeistert mit 24-Stunden-Portierservice und einem eigenen Fitnessstudio im Gebäude!

Die 3-Zimmer/1-Badezimmer-Wohnung von Jennifer liegt in Harlem in der Nähe der West 148th Street und der Bradhurst Avenue in einem modernen Gebäude mit Aufzug und 24-Stunden-Portierservice! Das Gebäude befindet sich außerdem in der Nähe vom Jackie Robinson Park – so können Sie in direkter Nähe das bunte Herbstlaub genießen! Wenn Sie gerne Sport treiben, finden Sie entweder im weitläufigen Park Gelegenheit dazu oder direkt im super-praktischen hauseigenen Fitnessstudio für alle Bewohner! Die geräumige WG begeistert zudem mit Parkettfußböden in allen Räumen und afrikanischer Kunst an den Wänden. Ein weißes Leder-Sofa im Wohnzimmer lädt zum Entspannen vor dem Flachbildfernseher ein. Ein Highlight für alle Musikliebhaber ist das Klavier, das Sie als Mieter auch benutzen dürfen! Das Zimmer zur Miete ist mit Parkettfußboden, einem bequemen Doppelbett, einer Kommode mit Spiegel, einem Nachttisch und einem eigenen Fernseher mit Kabelsendern ausgestattet. Ein Fenster in Richtung Osten lässt ausreichend natürliches Licht in den Raum. Zusätzlich gibt es genügend Stauraum für Ihre persönlichen Sachen. Zu den Annehmlichkeiten der Wohnung zählen eine eigene Waschmaschine mit Trockner und eine vollausgestattete Küche mit Spülmaschine. In der Wohnküche können Sie Ihre eigenen Speisen zubereiten und sie an dem Esstisch für vier Personen oder an dem Küchentisch mit Barstühlen genießen.

Harlem ist als Wohngegend ideal für Studenten geeignet, da sich in der Nähe die Columbia University und das City College befinden und man von hier aus leicht zur Uni kommt. (Für eine größere Auswahl an Wohnungen für Studenten, lesen Sie auch unseren Blogartikel über Wohnungen in der Nähe von New Yorker Universitäten). Außerdem ist Harlem eine bezahlbare Alternative für Studenten und alle anderen, die nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben, aber trotzdem gerne in Manhattan wohnen möchten. Ziehen Sie sich im 5 Hektar großen Jackie Robinson Park in die Natur zurück – er bietet ein Freizeitzentrum, Baseball- und Volleyballfelder und sogar ein Außenbecken zum Schwimmen! Der Herbst ist dabei die schönste Jahreszeit, um New York an der frischen Luft zu erkunden. In unserem Blog finden Sie passende Ideen, wie man den Herbst in der Stadt am besten draußen genießen kann!

Wenn Sie mehr über die Geschichte von Harlem erfahren möchten, sollten Sie die Morris-Jumel Mansion besuchen. Dieser historische Ort ist das älteste Haus von Manhattan und diente in der Amerikanischen Revolution als Hauptquartier! Harlem galt schon immer als Epizentrum der Musik mit einigen einheimischen Talenten, die man hier live bewundern kann. Besuchen Sie in diesem Viertel die vielen Veranstaltungsorte der Live-Musik-Szene wie Harlem Nights, Shrine World Music Venue und Red Rooster. Hier treten einige angesagte Newcomer auf, die vielleicht sogar in Ihrer Nachbarschaft wohnen! Die blühende örtliche Restaurantszene sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen: weltbekannte Restaurants wie Sylvia’s sind spezialisiert auf das berühmte Soul-Food von Harlem. Machen Sie sich danach in Richtung Osten auf und sehen Sie sich auch an, was East Harlem alles zu bieten hat.

Wenn Sie neu in New York sind, sollten Sie sich unbedingt unsere Top 10 der sehenswertesten Orte der Stadt ansehen! Auf unserer Website finden Sie außerdem unser komplettes Angebot an Wohngemeinschaften in New York. Senden Sie uns bei Interesse an einer WG online eine Anfrage oder rufen Sie uns unter der Nummer 001212 255 8018 an, wenn Sie bei Ihrer Anfrage Hilfe brauchen. Wir verbinden Sie dann mit einem unserer Makler für Wohngemeinschaften, der Ihnen gerne bei der Suche hilft!



andere Beiträge zur Wohnungsvermietung:
  1. Ein Millennial-Guide für: Harlem, Manhattan (Teil 1)
  2. Ein Millennial-Guide für Williamsburg, Brooklyn (Teil 2)
  3. Ein Millennial-Guide für Williamsburg, Brooklyn (Teil 1)
  4. Leben Sie wie ein Einheimischer in Central Harlem, Manhattan
  5. Bed and Breakfast in Harlem


 


einen Kommentar schreiben

Kommentar hinzufügen

Click to hear an audio file of the anti-spam wordBitte hier den Spam-Schutz Code eingeben (erforderlich)